Artikelverzeichnis
  • Surftips

    Apache HTTP Server Test Page powered by CentOS

    Apache 2 Test Page
    powered by CentOS

    This page is used to test the proper operation of the Apache HTTP server after it has been installed. If you can read this page it means that the Apache HTTP server installed at this site is working properly.


    If you are a member of the general public:

    The fact that you are seeing this page indicates that the website you just visited is either experiencing problems or is undergoing routine maintenance.

    If you would like to let the administrators of this website know that you've seen this page instead of the page you expected, you should send them e-mail. In general, mail sent to the name "webmaster" and directed to the website's domain should reach the appropriate person.

    For example, if you experienced problems while visiting www.example.com, you should send e-mail to "webmaster@example.com".

    If you are the website administrator:

    You may now add content to the directory /var/www/html/. Note that until you do so, people visiting your website will see this page and not your content. To prevent this page from ever being used, follow the instructions in the file /etc/httpd/conf.d/welcome.conf.

    You are free to use the images below on Apache and CentOS Linux powered HTTP servers. Thanks for using Apache and CentOS!

    [ Powered by Apache ] [ Powered by CentOS Linux ]

    About CentOS:

    The Community ENTerprise Operating System (CentOS) Linux is a community-supported enterprise distribution derived from sources freely provided to the public by Red Hat. As such, CentOS Linux aims to be functionally compatible with Red Hat Enterprise Linux. The CentOS Project is the organization that builds CentOS. We mainly change packages to remove upstream vendor branding and artwork.

    For information on CentOS please visit the CentOS website.

    Note:

    CentOS is an Operating System and it is used to power this website; however, the webserver is owned by the domain owner and not the CentOS Project. If you have issues with the content of this site, contact the owner of the domain, not the CentOS Project.

    Unless this server is on the centos.org domain, the CentOS Project doesn't have anything to do with the content on this webserver or any e-mails that directed you to this site.

    For example, if this website is www.example.com, you would find the owner of the example.com domain at the following WHOIS server:

    http://www.internic.net/whois.html

  • März 2019
    M D M D F S S
    « Okt    
     123
    45678910
    11121314151617
    18192021222324
    25262728293031
  • Letzte Beiträge

  • interessante Beiträge

  • Meta

  • « | Home | »

    Wer keine gute Zahnzusatzversicherung aufzuweisen hat, ist irgendwann arm dran!

    Von admin | 27.Dezember 2011

    Warum haben so viele Menschen Angst vor dem Zahnarzt? Sicher, es ist keine angenehme Angelegenheit, wenn einem ein Arzt im Mund herumstochert. Weiters sind Zahnschmerzen in der Tat höllisch. Aber dann gibt es noch einen weiteren Grund, warum Menschen den Zahnarztbesuch so lange hinauszögern: Nämlich die erwarteten Spesen, die so auf einen zukommen. Eine gute Zahnzusatzversicherung ist mehr wert als Gold!

    Die gesetzlichen Krankenkassen übernehmen in der Regel lediglich einen Anteil von 50-65% vom erstattungsfähigen Betrag. Versicherte, welche über Bonusprogramme an Vorsorgeuntersuchungen teilnehmen, genießen eine nicht zu unterschätzende Priorität. Diverse Sonderleistungen, die besonders teuer sind, bleiben hinsichtlich der gesetzlichen Krankenkassen unvergütet. Der gesetzlich Versicherte bleibt auf den Kosten hängen. Wer sich für eine Zahnzusatzversicherung entscheidet, kann derartige Sonderleistungen, wie z.B. Gold- oder Keramikinlays, mitversichern lassen.

    Der Markt der Versicherungen boomt! Immer mehr Anbieter treten zu Tage und liefern sich einen harten Wettkampf. Der Verbraucher kennt sich schon gar nicht mehr aus wegen der Fülle an Versicherungsunternehmen. Welche von ihnen sind de facto am günstigsten? Denn schließlich darf man nicht nur die Beiträge beäugen, sondern muss auch die inkludierten Leistungen unter die Lupe nehmen. Wenn man wenig zahlt und dafür nicht das bekommt, was man benötigt, zahlt man im Grunde für nichts.

    Eine Zahnzusatzversicherung mit attraktiven Konditionen kann man im Web ausfindig machen. Hier können einerseits Infos gesammelt werden, andererseits ist es aber auch möglich einen kostenlosen und richtungweisenden Versicherungsvergleich in die Wege zu leiten. Ein Versicherungsrechner ist ein äußerst nützliches Tool. Der interessierte User macht ein paar Angaben und findet in Folge viel leichter und schneller zu einer Versicherung, welche auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten ist.

    Hinsichtlich einer Zahnzusatzversicherung bieten die gängigsten Tarife in der Regel entweder Basis-, mittlere oder hohe Leistungen. Je nach gewählter Tarifstufe zahlt die Versicherung dann mehr zu den von der gesetzlichen Krankenversicherung erstatteten Kosten hinzu. Ein Versicherungsvergleich macht sich in jedem Fall bezahlt!

    Author admin

    Topics: Versicherungen | Kommentare deaktiviert für Wer keine gute Zahnzusatzversicherung aufzuweisen hat, ist irgendwann arm dran!

    Kommentare geschlossen.