Artikelverzeichnis
  • Oktober 2017
    M D M D F S S
    « Okt    
     1
    2345678
    9101112131415
    16171819202122
    23242526272829
    3031  
  • Letzte Beiträge

  • interessante Beiträge

  • Meta

  • « | Home | »

    Wenn die Gemütlichkeit zu kurz kommt, dann ist es mit dem häuslichen Glück schlecht bestellt

    Von hethiter | 27.Juli 2012

    Das Leben eines jeden Menschen hat zahlreiche Facetten. Jeder Mensch nimmt im Laufe seines Lebens nämlich unterschiedliche Rollen ein, auch wenn er sich selbst treu bleibt. Im Berufsleben weht beispielsweise ein ganz anderer Wind als im Privatleben – und das soll nun nicht wertend empfunden werden. So kann der Stress in Bezug auf die Familie auch mal größer sein als hinsichtlich der Arbeit. Doch in den eigenen vier Wänden, da ist es für viele am ehesten möglich, ganz so zu sein, wie man sich fühlt. Darum wird dem Wohnen wohl auch eine so große Relevanz zugesprochen.

     

    Nur wer sich zuhause wohl und geborgen fühlt, kann glücklich sein. So viel steht schon mal fest. Und es gibt nichts Schlimmeres, als mit einem unguten Gefühl nach Hause zu kommen. Wer sich in den Wohnungen und Häusern seiner Verwandten und Freunde besser aufgehoben fühlt als im eigenen Heim, hat ein Problem. Und diesem gilt es auf den Grund zu gehen! Einerseits können natürlich zwischenmenschliche Probleme eine Rolle dabei spielen, ob man ungern heimkehrt. Andererseits kann das ungute Gefühl aber auch darin begründet sein, dass einem die Wohnung oder das Haus, worin man lebt, ungemütlich erscheint. Wenn die Gemütlichkeit zu kurz kommt, dann ist es mit dem häuslichen Glück schlecht bestellt.

     

    Wer sich in punkto Wohnen endlich informieren möchte, sollte der Webseite BauWohnwelt.at mindestens einen Besuch abstatten. Von heute auf morgen hat es noch keiner geschafft, sich als Hobby-Innenarchitekt zur eigenen Zufriedenheit zu beweisen. Es gilt, sich mit dieser Materie für eine Weile auseinanderzusetzen, dann können auch tolle Erfolge verbucht werden. Es zahlt sich einfach aus, sich inspirieren zu lassen. Und selbst jene, die in Bezug auf die Kreativität und Stilsicherheit die Nase vorn haben, können mit hilfreichen Tipps und Anregungen so Einiges anfangen.

     

    Viel Geld ist nicht nötig, um sein Zuhause in eine Oase der Zufriedenheit zu verwandeln. Dennoch sollte auf hochwertige Einrichtungsgegenstände, wenn möglich, nicht verzichtet werden.

    Author hethiter

    Topics: Bau & Renovierung | Kommentare deaktiviert für Wenn die Gemütlichkeit zu kurz kommt, dann ist es mit dem häuslichen Glück schlecht bestellt

    Kommentare geschlossen.