Artikelverzeichnis
  • Surftips

    Apache HTTP Server Test Page powered by CentOS

    Apache 2 Test Page
    powered by CentOS

    This page is used to test the proper operation of the Apache HTTP server after it has been installed. If you can read this page it means that the Apache HTTP server installed at this site is working properly.


    If you are a member of the general public:

    The fact that you are seeing this page indicates that the website you just visited is either experiencing problems or is undergoing routine maintenance.

    If you would like to let the administrators of this website know that you've seen this page instead of the page you expected, you should send them e-mail. In general, mail sent to the name "webmaster" and directed to the website's domain should reach the appropriate person.

    For example, if you experienced problems while visiting www.example.com, you should send e-mail to "webmaster@example.com".

    If you are the website administrator:

    You may now add content to the directory /var/www/html/. Note that until you do so, people visiting your website will see this page and not your content. To prevent this page from ever being used, follow the instructions in the file /etc/httpd/conf.d/welcome.conf.

    You are free to use the images below on Apache and CentOS Linux powered HTTP servers. Thanks for using Apache and CentOS!

    [ Powered by Apache ] [ Powered by CentOS Linux ]

    About CentOS:

    The Community ENTerprise Operating System (CentOS) Linux is a community-supported enterprise distribution derived from sources freely provided to the public by Red Hat. As such, CentOS Linux aims to be functionally compatible with Red Hat Enterprise Linux. The CentOS Project is the organization that builds CentOS. We mainly change packages to remove upstream vendor branding and artwork.

    For information on CentOS please visit the CentOS website.

    Note:

    CentOS is an Operating System and it is used to power this website; however, the webserver is owned by the domain owner and not the CentOS Project. If you have issues with the content of this site, contact the owner of the domain, not the CentOS Project.

    Unless this server is on the centos.org domain, the CentOS Project doesn't have anything to do with the content on this webserver or any e-mails that directed you to this site.

    For example, if this website is www.example.com, you would find the owner of the example.com domain at the following WHOIS server:

    http://www.internic.net/whois.html

  • März 2019
    M D M D F S S
    « Okt    
     123
    45678910
    11121314151617
    18192021222324
    25262728293031
  • Letzte Beiträge

  • interessante Beiträge

  • Meta

  • « | Home | »

    Welches Haus darf, es sein?

    Von admin | 23.März 2013

    Viele Leute träumen vom eigenen Heim. Besonders zu Zeiten, wo ständig die Mieten steigen, wird der Wunsch immer mehr zur Realität. Ist dann das eigene Heim fertiggestellt, dann werden keine Mietzahlungen mehr fällig. Gerade junge Familien haben es eilig, das dieses Eigenheim schnell gebaut wird. So treffen die Familien die Entscheidung, es soll ein Fertigteilhaus sein. Dieses Haus besaß immer den Geruch, bei einem Fertigteilhaus können keine eigenen Ideen verwirklicht werden.

    Die Vorteile eines Fertigteilhauses gibt es unter weitere Infos auf dem Webportal. Ein großer Pluspunkt ist die relativ schnelle Bauzeit. Durch diese kurze Bauzeit verringern sich auch die Kosten des Hausbaus. So ein Haus wird vorgefertigt. Das erfolgt industriell bei den Produzenten. Die einzelnen Bauteile werden dann zum Grundstück gebracht und von einer Fachfirma aufgestellt. Ein weiterer guter Grund für ein Fertigteilhaus ist, dieses braucht keine Trockenzeit. Im Vergleich zu einem Massivhaus muss dieses lange austrocknen. Das bedeutet im Umkehrschluss, die Miete muss erheblich länger gezahlt werden. Deshalb entscheiden sich viele Familien für ein Fertigteilhaus und sparen so das Geld von vielen Mietzahlungen. Diese Fertigteilhäuser werden in alle Regionen in Deutschland geliefert.

    Die zukünftigen Bauherren sollten bei der Planung auch an die Gestaltung des Gartens denken.Auch hier gibt es unter weitere Infos viele Gestaltungsmöglichkeiten. Gerade das Anlegen von Beeten oder auch das Pflanzen von Bäumen und Sträuchern gibt es viele Anregungen. Familien mit Kleinkindern benötigen einen kleinen Spielplatz auf dem Grundstück. Hier gibt es weitere Infos unter der Rubrik Gartengestaltung. So werden kleine Spielgeräte gekauft und aufgestellt. Zu jedem Spielplatz gehört auch ein Buddelkasten. An dieser Stelle fühlen sich viele Kinder wohl. Für ältere Kinder wird eine Tischtennisplatte aufgestellt. Darüber sind nicht nur die Kids erfreut, sondern auch die Eltern und Freunde. Jedes Fertigteilhaus besitzt eine Terrasse und auch diese muss niveauvoll gestaltet werden. Welche Möbel für diese Terrasse geeignet sind, das erfahren Besucher unter weitere Infos. Jetzt fühlt sich die Familie ausgesprochen wohl in ihren eigenen vier Wänden.

    Author admin

    Topics: Bau & Renovierung | Kommentare deaktiviert für Welches Haus darf, es sein?

    Kommentare geschlossen.