Artikelverzeichnis
  • April 2019
    M D M D F S S
    « Okt    
    1234567
    891011121314
    15161718192021
    22232425262728
    2930  
  • Letzte Beiträge

  • interessante Beiträge

  • Meta

  • « | Home | »

    Was bietet eigentlich der Beruf Escorts?

    Von admin | 25.November 2009

    Sie schießen wie Pilze aus dem Boden: Begleitservices, die die Dienste von Escorts vermitteln. Escorts, das sind Damen, die neben dem üblichen Service im Hotelbett auch andere Services anbieten. Beispielsweise gehen sie mit einem Unternehmer, der auch auf Geschäftsreise nicht auf charmante weibliche Begleitung verzichten will, abends ins Restaurant und an die Bar; oder sie begleiten einen zahlungskräftigen Single auf einem Wochenendtrip; oder – selbst das soll vorkommen – sie verbringen mit einem Millionär einen ganzen Urlaub, zum Beispiel auf seiner Jacht in der Karibik. Letzteres gibt es wirklich; ein bekannter amerikanischer Rock Sänger bucht bei einem Elite Begleitservice jeden Sommer vier blonde deutsche Fräuleins, die mit ihm segeln, angeln, schwimmen und die Koje teilen.

    Da sich die Dienste einer Escort Lady nicht nur auf die körperliche Liebe beschränken, genügt es nicht nur, gut auszusehen. Ein hübsches Gesicht und eine gute Figur sind natürlich auch wichtig, aber von ebensolcher Bedeutung sind hervorragende Umgangsformen, gute kommunikative Fähigkeiten, Einfühlungsvermögen, Fremdsprachenkenntnisse und viel, viel Diskretion. Darum kann auch nicht jede Escort Dame werden. So manches bildhübsche, aber einfältige und unerfahrene Mädchen muss spätestens beim Öffnen der Hummerscheren feststellen, dass sie den Anforderungen des Berufs nicht gewachsen ist. Tatsache ist daher auch, dass die meisten Escorts aus eher gutem Hause kommen. Sehr viele von ihnen sind Studentinnen, die sich mit dem Job als Escort einen Lebensstandard leisten können, der den meisten anderen Studentinnen verwehrt bleibt.

    Kann frau in dem Beruf wirklich so gut verdienen? Ja, sie kann. Millionärin, das wird sie wahrscheinlich nicht werden, und der Erwerb von Porsche und Penthouse ist in der Regel nur echten Spitzenfrauen möglich, aber eine elegante Dreizimmerwohnung und ein schickes zweisitziger Cabrio sollten für die meisten, die einigermaßen regelmäßig arbeiten, kein Problem sein. Denn Escort Damen lassen sich ihre Dienste natürlich schon angemessen entlohnen. Wäre auch falsch, wenn´s nicht so wäre. Qualität hat eben ihren Preis.

    Author admin

    Topics: Lifestyle | Kommentare deaktiviert für Was bietet eigentlich der Beruf Escorts?

    Kommentare geschlossen.