Artikelverzeichnis
  • Surftips

    Web Server's Default Page
    Web Server's Default Page

    This page is generated by Plesk, the leading hosting automation software. You see this page because there is no Web site at this address.

    You can do the following:

    • Create domains and set up Web hosting using Plesk.
    What is Plesk

    Plesk is a hosting control panel with simple and secure web server and website management tools. It was specially designed to help IT specialists manage web, DNS, mail and other services through a comprehensive and user-friendly GUI. Learn more about Plesk.

  • Juni 2019
    M D M D F S S
    « Okt    
     12
    3456789
    10111213141516
    17181920212223
    24252627282930
  • Letzte Beiträge

  • interessante Beiträge

  • Meta

  • « | Home | »

    Warum wird eine Mietkaution fällig?

    Von admin | 21.Dezember 2012

    Die Mieter die eine neue Wohnung suchen müssen oft eine Mietkaution zahlen. Viele Mieter fragen sich, macht so eine Zahlung einen Sinn? Darüber gibt es im Internet Aufklärung und hier wird über Sinn oder Unsinn der Mietkaution geschrieben. Der Mietvertrag wird im beiderseitigen Einvernehmen unterschrieben. Es existiert also ein Vertrag, wo Vertrauen besteht. Der Mieter erwartet eine tadellose Wohnung und der Vermieter möchte eine pünktliche Mietzahlung. Aber im Leben gibt es oft Überraschungen und diese können auch unangenehm sein. Gegen solche Situationen sichert sich der Vermieter ab und dazugehört die Mietkaution. So ist also die Mietkaution eine Sicherheitsleistung des Vermieters und eine Absicherung gegen Pflichtverletzungen des Mieters. Das kann zum Beispiel eine versäumte Mietzahlung sein oder auch wenn ein Schaden durch den Mieter in der Wohnung erfolgte.

    Wie hoch darf die Mietkaution sein?

    Bei der Mietkaution ist der Vermieter an gesetzliche Regelungen gebunden. Die Rechtsgrundlage der Mietkaution ist im § 551 BGB geregelt. Im Absatz 1 des § 551 BGB ist die Höhe der Mietkaution geregelt. Diese Kaution ist auf drei Nettomieten, also ohne Nebenkosten festgeschrieben. Wurde zwischen den Vertragspartnern eine pauschale Warmmiete vereinbart, so sind die geschätzten Nebenkosten abzuziehen. Auch eine Steigerung der Mietkaution ist nur dann erlaubt, wenn es vertraglich vereinbart wurde. Die Zahlung einer Mietkaution ist nur dann fällig, wenn es nach den Regeln des § 551 BGB ausdrücklich vertraglich vereinbart wurde.

    Wann muss die Mietkaution gezahlt werden?

    Die Mietkaution kann auf einmal gezahlt werden. Das muss zum Beginn des Mietverhältnisses erfolgen. Aber die Zahlung kann auch in drei Raten erfolgen und das wird im § 551 Abs. II BGB geregelt. So kann die Mietkaution in drei Raten aufgeteilt werden. Die erste Teilrate ist zu Beginn des Mietverhältnisses zu zahlen. Die anderen zwei Teilraten sind im nächsten und übernächsten Monat zu zahlen. In der Praxis wird aber der Vermieter auf die volle Mitkaution bestehen, das ist gerade in Ballungsgebieten oder Städten der Fall.

     

     

    Author admin

    Topics: Versicherungen | Kommentare deaktiviert für Warum wird eine Mietkaution fällig?

    Kommentare geschlossen.