Artikelverzeichnis
  • Surftips

    Apache HTTP Server Test Page powered by CentOS

    Apache 2 Test Page
    powered by CentOS

    This page is used to test the proper operation of the Apache HTTP server after it has been installed. If you can read this page it means that the Apache HTTP server installed at this site is working properly.


    If you are a member of the general public:

    The fact that you are seeing this page indicates that the website you just visited is either experiencing problems or is undergoing routine maintenance.

    If you would like to let the administrators of this website know that you've seen this page instead of the page you expected, you should send them e-mail. In general, mail sent to the name "webmaster" and directed to the website's domain should reach the appropriate person.

    For example, if you experienced problems while visiting www.example.com, you should send e-mail to "webmaster@example.com".

    If you are the website administrator:

    You may now add content to the directory /var/www/html/. Note that until you do so, people visiting your website will see this page and not your content. To prevent this page from ever being used, follow the instructions in the file /etc/httpd/conf.d/welcome.conf.

    You are free to use the images below on Apache and CentOS Linux powered HTTP servers. Thanks for using Apache and CentOS!

    [ Powered by Apache ] [ Powered by CentOS Linux ]

    About CentOS:

    The Community ENTerprise Operating System (CentOS) Linux is a community-supported enterprise distribution derived from sources freely provided to the public by Red Hat. As such, CentOS Linux aims to be functionally compatible with Red Hat Enterprise Linux. The CentOS Project is the organization that builds CentOS. We mainly change packages to remove upstream vendor branding and artwork.

    For information on CentOS please visit the CentOS website.

    Note:

    CentOS is an Operating System and it is used to power this website; however, the webserver is owned by the domain owner and not the CentOS Project. If you have issues with the content of this site, contact the owner of the domain, not the CentOS Project.

    Unless this server is on the centos.org domain, the CentOS Project doesn't have anything to do with the content on this webserver or any e-mails that directed you to this site.

    For example, if this website is www.example.com, you would find the owner of the example.com domain at the following WHOIS server:

    http://www.internic.net/whois.html

  • Februar 2019
    M D M D F S S
    « Okt    
     123
    45678910
    11121314151617
    18192021222324
    25262728  
  • Letzte Beiträge

  • interessante Beiträge

  • Meta

  • « | Home | »

    Unterwegs nach Bangkok

    Von admin | 10.Dezember 2012

    Südostasien und vor allem Thailand ist in den letzten Jahren für Besucher zum wahren Mekka avanciert. Das perfekte Klima und die günstigen Preise lassen Millionen von Besuchern jedes Jahr hierhin kommen. Doch bei einem Strandurlaub an den Küsten erfährt man wenig von der eigentlichen Kultur der einheimischen. Hierzu lohnt sich ein Besuch der Hauptstadt von Thailand, der Stadt Bangkok. In Bangkok vermischt sich die einheimische Kultur mit der modernen Lebensweise auf eine faszinierende Art und Weise. Hier kann man sehen wie sich die traditionelle Lebensweise mit der unseren unterscheidet und welche besonderen Früchte die Vermischung mit der Moderne trägt.

    Bei einem Besuch in Bangkok sollte man auf keinen Fall das absolute Wahrzeichen von Bangkok, den großen Palast und Wat Phra Kaeo verpassen. Auf eine Fläche von 200.000 m² findet man aus verschiedenen Jahrhunderten Gebäude in den unterschiedlichsten Stilrichtungen. Traditionell sind die Thailänder sehr religiös und verehren Buddha in verschiedenen Heiligtümern. In diesem Palast findet man den berühmten Smaragd-Buddha. Direkt am großen Palast findet man die weitläufige Tempelanlage Wat Pho. Hier geht man ebenfalls viele Tempel zur Verehrung von Buddha. Eine besondere Attraktion ist der 46 m lange liegender Buddha, welcher mit viel Blattgold von den Anhängern bedeckt wurde. Wer Ruhe und Erholung in der hektischen Stadt sucht findet direkt im Zentrum von Bangkok den Lumphini-Park mit einer Fläche von 600.000 m². Hier findet man einen künstlichen See, welcher selbst befahren werden kann. Besonders morgens kann man hier die einheimischen Chinesen bei ihren täglichen Tai Chi Übungen beobachten.

    Bangkok ist eine Stadt voller Gegensätze, welche einen in ihrer Faszination nach einem Besuch nicht mehr los lässt. Wer gerne Weltmetropolen Städtetipps macht darf einen Besuch der Stadt nicht verpassen. Natürlich kann man auch der Stadt schnell entfliehen und einem herrlichen Inselurlaub vor der Küste von Thailand machen. Hier hat man dann seine Ruhe und Entspannung und kann seine Eindrücke langsam verdauen.

    Author admin

    Topics: Reisen | Kommentare deaktiviert für Unterwegs nach Bangkok

    Kommentare geschlossen.