Artikelverzeichnis
  • November 2017
    M D M D F S S
    « Okt    
     12345
    6789101112
    13141516171819
    20212223242526
    27282930  
  • Letzte Beiträge

  • interessante Beiträge

  • Meta

  • « | Home | »

    Ohne Mauersteine geht gar nichts beim Bauen

    Von hethiter | 14.Dezember 2012

    Geht man von der Meinung der Experten aus, so scheint Stein auf Stein gemauert, immer noch die beste und solideste Bauweise zu sein. Es gibt sehr viele Steinarten und diese werden ganz unterschiedlich bearbeitet. Mauersteine müssen gewisse Erwartungen erfüllen und, das heißt, sie müssen gewisse Eigenschaften aufweisen. Der Maurerberuf ist bei Jung und Alt ein sehr beliebter Beruf. Die Arbeit ist zwar hart und anstrengend, doch die Befriedigung mit Steinen zu arbeiten ist immens groß. Schon die alten Ägypter wussten von der Faszination, die Steine auf den Menschen ausüben.

     

    Wie schon erwähnt, gibt es verschiedene Steinarten und die Verwendung derselben ist ebenso unterschiedlich. Will man sich im Garten eine Mauer errichten, braucht es andere Steine, als wenn man im Keller eine Trennwand hochziehen möchte. Die Mauersteine sind perfekt dazu geeignet, sich bearbeiten zu lassen. Denn beim Bauen geht meist alles nach genauem Maß. Zu den ältesten künstlichen Mauersteinen gehört der Ziegel oder auch Backstein genannt. Die Vollziegel und die Lochziegel sind heutzutage kaum noch vom Bauwesen wegzudenken.

     

    Zur Herstellung von Mauerziegeln sind die Ausgangsmaterialien Sand, Ton, Lehm und Schamotte notwendig. Schließlich braucht man Mauersteine, die zu was taugen und auf die Verlass ist. Verwendet man Lochziegel, so dienen diese primär zur besseren Wärmedämmung und zur Gewichtsminderung. Bei den Hochlochziegeln ist die Lochung im Normalfall senkrecht zur Auflagefläche. Sie werden in der Regel meist tragend eingesetzt.

     

    Der Leichthochziegel ist beim Hausbau der ideale Stein für Außenwände. Durch porenbildende Zusätze wird der Hochlochziegel so eingebaut, dass bei einer Gewichtsreduzierung gleichzeitig eine erhöhte Wärmedämmung erreicht wird. Es ist nicht immer leicht den idealen Stein für sein Bauwerk zu finden, da meist viele Faktoren eine Rolle spielen. Die Auswahl ist entscheidend dafür, ob das angestrebte Ziel erreichbar ist. Denn hinter jedem Bau steckt auch eine Intention. Die Stabilität bei einem Gebäude ist für die Erhaltung essentiell.

    Author hethiter

    Topics: Bau & Renovierung | Kommentare deaktiviert für Ohne Mauersteine geht gar nichts beim Bauen

    Kommentare geschlossen.