Artikelverzeichnis
  • November 2020
    M D M D F S S
     1
    2345678
    9101112131415
    16171819202122
    23242526272829
    30  
  • Neueste Beiträge

  • interessante Beiträge

  • Meta

  • « | Home | »

    Ohne Suchtgefahr Pokerspielen

    Von admin | 2.Juni 2009

    Niemand möchte etwas beschönigen: Pokern und andere Glücksspiele sind mit einer Suchtgefahr verbunden, die unter Umständen auch zu kriminellen Handlungen führt, weil sich die Betroffenen für ihre Spielsucht Geld besorgen müssen. Allgemein spricht man hier von der so genannten Beschaffungskriminalität. Die Bundesregierung hat daher in Deutschland auch das Werben für Glücksspiele, bei denen mit Echtgeld gespielt wird, verboten. Nun hat aber nicht jeder die Möglichkeit – muss ja nicht im stillen Kämmerlein oder Hinterzimmer sein – mit Freunden hin und wieder mal eine Pokerrunde zu starten oder ganz legal ins Kasino zu gehen, um dort Roulette & Co. zu frönen. In Zeiten des Internets verbringt eh nahezu jeder User einmal einige Zeit auf Portalen, auf denen Onlinespiele angeboten werde. Auch dies ist herb in die Kritik geraten, insbesondere in Zusammenhang mit den „Ballerspielen“ und den Amokläufen an Schulen, die nicht mehr nur in den USA stattfinden, sondern auch sozusagen bei uns „um die Ecke“. Einige traurige Beispiele für Amokläufe an deutschen Schulen sind das Gutenberg-Gymnasium in Erfurt 2002 und Emsdetten im Jahr 2006. Es gab hier immer Tote und Verletzte, sowie schwer Traumatisierte Schüler, Eltern und auch Lehrer. Dagegen wirkt der Hin- und Wiederwunsch von „Ottonormalverbraucher“ nach ein bisschen Spaß beim Pokerspielen natürlich harmlos. Keiner Gefahr Geld zu verlieren setzt sich ein Spieler dabei aus, wenn er das Angebot poker kostenlos zu spielen von einer Plattform nutzt, bei der weder mit Echtgeld gespielt wird noch ein Startgeld oder eine Teilnehmergebühr fällig wird fürs mitspielen. Eine wirtschaftliche Misere ist damit ausgeschlossen. Dabei kann man sich auf derartigen Plattformen, auf denen beim Gewinnen anstatt Geld Punkte verteilt werden, die dann in eine Rangliste aufgenommen werden, auch mit Freunden verabreden, mit denen man schon längere Zeit – wegen Wegzug zum Beispiel – keinen Kontakt mehr hatte. Ideal ist ein derartiges Zusammentreffen natürlich am Abend nach der Arbeit.

    Author admin

    Topics: Spiele | Kommentare deaktiviert für Ohne Suchtgefahr Pokerspielen

    Kommentare geschlossen.