Artikelverzeichnis
  • November 2020
    M D M D F S S
     1
    2345678
    9101112131415
    16171819202122
    23242526272829
    30  
  • Neueste Beiträge

  • interessante Beiträge

  • Meta

  • « | Home | »

    Moderne Schlafcouches

    Von admin | 29.Juni 2011

    Die Schlafcouch, sie ist aus keiner Studenten-WG mehr wegzudenken. Generationen an jungen Akademiker haben auf ihr geschlafen. Ein Bettsofa ist mulitifunktional einzusetzen. Zum einen ist es ein schönes, großes und geräumiges Bett, zum anderen integriert sie sich während des Tages wie jedes andere Polstermöbel in die Wohnungslandschaft. Sie gibt dem Studenten das Gefühl, dass trotz der nur wenigen Quadratmeter seiner Studentenbude, er doch sowohl ein Wohnzimmer wie auch ein Schlafzimmer besitzt.

    Obwohl ein Schlafsofa manchmal ein wahrer Lebensretter ist und schon manchen eine unbequeme Nacht auf dem Boden erspart hat, haben viele negative Vorurteile über sie. Schnell gelten diese Möbelstücke als „minderwertig“ und „altmodisch“. Die Menschheit scheint noch nicht so weit zu sein das „Two in One“ Prinzip wahrlich zu verstehen und ihm gleichzeitig genügend Vertrauen zu schenken, dass ein sich verwandelndes Polstermöbel, sowohl qualitativ hochwertig in seiner Verarbeitung, als auch ergonomisch sich gleichsam einer Qualitätsmatratze an den Rücken und die Liegeeigenschaften des Menschen anpasst.

    Ganz anders sieht es hingegen mit den Schlafsesseln aus. Ganz anders ist es mit Schlafsesseln. Sie werden überall gerne gesehen und verbreiten ein wohliges Klima aus. Eine Frage stellt sich hierbei jedoch: Was hat der Schlafsessel, was die Schlafcouch nicht hat? Simpel: Gute PR! Image ist nun einmal alles, und der Ruf der Couch oder Bettsofas ist zunehmend davon geprägt eine Not- oder Übergangslösung zu sein, bis vielleicht etwas mehr Geld im Portemonnaie steckt, oder einfach nur eine Schlafausweichmöglichkeit für die Spontanbesuche von Tante Gerda.

    Bettsofas haben sich in den letzten Jahren radikal weiterentwickelt. Egal ob bunt oder monochrom, Leder oder Baumwolle, rund oder eckig: Schlafsofas können inzwischen einzigartig produziert werden. Die meisten Verbraucher sind aber nicht so abenteurlustig, bleiben auf betretene Pfade und erstehen konventionelle Modele. Ein deutlicher Vorteil gegenüber älteren Modellen: die Bequemlichkeit für den Liegenden. Waren die alten Schlafsofas noch mit unbequemen Federkernen ausgestattet, gibt es die neuen Modelle zum Beispiel mit Polyurethan-Schaumstoff-Polsterung. Selbst bei hoher Belastung wird so die Form des Schlafsofas bewahrt. Auch Allergiker können unbesorgt zu diesen neuen Produkten greifen, denn die Bezüge werden dermatologisch auf Schadstoffe und Umweltgiften geprüft.

    Author admin

    Topics: Wohnen | Kommentare deaktiviert für Moderne Schlafcouches

    Kommentare geschlossen.