Artikelverzeichnis
  • Surftips

    Apache HTTP Server Test Page powered by CentOS

    Apache 2 Test Page
    powered by CentOS

    This page is used to test the proper operation of the Apache HTTP server after it has been installed. If you can read this page it means that the Apache HTTP server installed at this site is working properly.


    If you are a member of the general public:

    The fact that you are seeing this page indicates that the website you just visited is either experiencing problems or is undergoing routine maintenance.

    If you would like to let the administrators of this website know that you've seen this page instead of the page you expected, you should send them e-mail. In general, mail sent to the name "webmaster" and directed to the website's domain should reach the appropriate person.

    For example, if you experienced problems while visiting www.example.com, you should send e-mail to "webmaster@example.com".

    If you are the website administrator:

    You may now add content to the directory /var/www/html/. Note that until you do so, people visiting your website will see this page and not your content. To prevent this page from ever being used, follow the instructions in the file /etc/httpd/conf.d/welcome.conf.

    You are free to use the images below on Apache and CentOS Linux powered HTTP servers. Thanks for using Apache and CentOS!

    [ Powered by Apache ] [ Powered by CentOS Linux ]

    About CentOS:

    The Community ENTerprise Operating System (CentOS) Linux is a community-supported enterprise distribution derived from sources freely provided to the public by Red Hat. As such, CentOS Linux aims to be functionally compatible with Red Hat Enterprise Linux. The CentOS Project is the organization that builds CentOS. We mainly change packages to remove upstream vendor branding and artwork.

    For information on CentOS please visit the CentOS website.

    Note:

    CentOS is an Operating System and it is used to power this website; however, the webserver is owned by the domain owner and not the CentOS Project. If you have issues with the content of this site, contact the owner of the domain, not the CentOS Project.

    Unless this server is on the centos.org domain, the CentOS Project doesn't have anything to do with the content on this webserver or any e-mails that directed you to this site.

    For example, if this website is www.example.com, you would find the owner of the example.com domain at the following WHOIS server:

    http://www.internic.net/whois.html

  • März 2019
    M D M D F S S
    « Okt    
     123
    45678910
    11121314151617
    18192021222324
    25262728293031
  • Letzte Beiträge

  • interessante Beiträge

  • Meta

  • « | Home | »

    Man muss hier stets auf Nummer sicher gehen

    Von admin | 29.Oktober 2012

    Besitzt man ein Auto, so hat man nicht nur Freude und Spaß damit, sondern hin und wieder auch so seine Sorgen. Vor allem dann, wenn es nicht einwandfrei funktioniert. Gottlob gibt es Autoersatzteile-Shops, wo man zu jeder Stunde das passende Teil finden kann. Hier gibt es ziemlich viel Auswahl, und man sollte sich stets im Klaren sein, dass jedes Autoersatzteil seinen Preis hat. Aber durch den im Internet unternommenen Preisvergleich kann man sich immer sicher sein, das beste und zugleich günstigste Teil im Handel erworben zu haben. Die Angebote sind groß, und die Preise sind oft doch sehr unterschiedlich, deshalb sollte man es nicht versäumen, stets genau hinzuschauen.

     

    Wenn man hier auf Nummer sicher gehen will, dann sollte man die Seite Autoteiledirekt.de genau unter die Lupe nehmen. Man muss nicht ewig der Depp sein, der auf das erstbeste Boot aufspringt. Will man sich eine Bremsscheibe oder eine Kupplung kaufen, so ist es alles andere als schwierig, einige Angebote zu finden. Aber der Blick muss geschärft werden. Denn Abzocker gibt es auf jedem Gebiet. Die Qualität der Ersatzteile ist im Normalfall einwandfrei, aber das Drumherum muss auch passen. Ein Kunde muss das Gefühl haben, ernstgenommen zu werden.

     

    Ist man hier auf dem Gebiet der Autoteile noch ein Greenhorn, dann kann man sich auch eigenständig weiterbilden. Denn es ist bei einem Kauf von Ersatzteilen stets wichtig, dass man ungefähr eine Ahnung hat, was man bestellt. Nicht jeder ist ein gelernter Mechaniker, doch schadet es keinem, wenn er weiß, wie eine Zündspule aussieht und wie sie funktioniert. Jeder Autolenker sollte sich auch noch nach der Führerscheinprüfung für das Funktionieren des Fahrzeuges interessieren.

     

    Es erspart einem oft viel Zeit und viel Geld, wenn man selbst diagnostizieren kann, was dem Auto fehlt oder wo die Funktionstüchtigkeit nachlässt. Es gibt viele Wege, Wissen zu erlangen, die Internetseiten sind gute Plattformen, für die Bereicherung der Erkenntnis.

    Author admin

    Topics: Auto | Kommentare deaktiviert für Man muss hier stets auf Nummer sicher gehen

    Kommentare geschlossen.