Artikelverzeichnis
  • September 2020
    M D M D F S S
    « Okt    
     123456
    78910111213
    14151617181920
    21222324252627
    282930  
  • Letzte Beiträge

  • interessante Beiträge

  • Meta

  • « | Home | »

    Ist Breitband Internet am Ende – Mobiels Internet der Gewinner?

    Von admin | 3.April 2010

    Ist Breitband Internet am Ende – Mobiels Internet der Gewinner?

    Im Moment scheint das Business im Breitband Bereich ohne jede Zunahme dazustehen. Der Absatz kann den Wünschen der Netzbetreiber nicht gerecht werden. Bei Kabel BW sieht es, aufgrund des 100Mbit Angebotes, optimaler aus. Hier können aktuell mehr Neukunden angeworben werden. Hier stellt sich die Frage, weshalb dies so ist. Wird nun kein DSL mehr gebraucht oder besitzen bereits alle Nutzer über einen Anschluss? Möglicherweise sind auch alle User mit dem aktuellen Angebot und Netzprovider sehr glücklich und wollen keine Veränderung?

    Ohne Frage ist ein ausschlag gebender Grund für die stillstehende der Kundenzahl in der momentanen Sättigung des Marktes zu vermuten. User die über die entsprechende Möglichkeit verfügen sind schon angeschlossen. Die Preis- und Leistungsunterschiede der verschiedenen Netzbetreiber so minimal geworden, das sich ein Providerwechsel nur in den seltensten Fällen überhaupt sinnvoll ist. Auch hat sich in Sachen Geschwindigkeit bei dem Breitband Internet Angebot nicht viel verändert. Zwar offeriert der Telekom das VDSL+ Paket mit mehr als 54Mbit an, gleichwohl genießt diese DSL Geschwindigkeit noch keine druchgehende Flächendeckung.

    Für viele Nutzer ist auch die Gegenheit ein Problem, das man bei den Netzprovider nur noch einen Breiband Anschluss mit einem Vertrag über 2 Jahre erhält. Wer möchte sich schon, wie im Mobilbereich normal, wiederholt so lange an einem Netzbetreiber zu binden. Vertragslaufzeit unabhängiges Breitband kann man nur noch bei Congstar und Alice bekommen. Die Kosten für den Anschluss und bestellter Hardware wird hier jedoch dem neuen Kunden weiter in Rechnung gestellt. Hier sollte man auf jeden Fall die Gebühren im Auge behalten.

    Das mobile Internet

    Ein Problem ist aber auch das mobile Internet für das Breitband Internet Business. Wie man bei dem kabelgebundenen Internet einen Stillstand erkennen kann, so kann man beim HSDPA eine rasende Steigerung erkennen. Zu Beginn war UMTS mit einer Geschwindigkeit von 384 Kbit/s geplant worden. Diese sollte für Surfen, Email und Videotelefonie sowie auch für Mobiltelefonie ausreichen. Allerdings hat sich das Internetseit der Einführung von UMTS im Jahre 2001 stark weiterentwickelt. Aus diesem Grund musste hier erneut nach gebessert werden. Die Folge ist jenes, was man jetzt im allgemeinen unter HSDPA bewirbt. Der max Speed liegt bei den besten Netzanbieter in den Bereichen von 14,4 Mbit/s. Das entspricht einem Breitband Internet Surfspeed von ca. 10.000 Mbit/s. Viele Nutzer dürften mit der Online-Geschwindigkeit komplett zufrieden sein.

    Mobiles Netz ist von überall aus möglich, da es keiner fester Installation bedarf. Die häufigste Art ist die Nutzung über einen USB-UMTS-Stick. Als Anschluss wird nur ein freier USB Port gebraucht. Somit ist eigentlich jeder Computer geeignet. Aber auch PCMCIA Geräte sowie auch UMTS Router (für die nicht mobile Nutzung) werden von den Providern gerne vergünstigt verkauft.

    Ein HSDPA Flatrate kostet im moment genau so viel wie ein üblichen Breitband internet Angebot der großen Provider. Schon ab 20€ im Kalendermonat kann man mobil Online gehen. Die Bindung eines solchen Kontrakts liegt bei 24 Monate. Selbst Prepaid-Tarife im HSDPA Bereich werden bereits von den Providern beworben. Somit ist es sogar möglich zum identischen Betrag, ohne weitere Vertragliche Bindung, kabellos im WWW zu surfen.

    Fazit:

    Durch die aktuelle Entwicklung wird DSL, kurz über lang, gänzlich den freien Markt verlassen. Dem Internetzugang über die drahtlosen Techniken wie UMTS, HSDPA gehörten die Zukunft. Auch LTE oder auch Long Term Evolution wird mit der drahtlosen 100Mbit/s Verbindung ab 2010 noch einen starken Push in diese Richtung geben. Wer nun noch Breitband braucht, der sollte sich ganz genau überlegen wie lange er sich hier vertraglich. Denn die Netzrevolution hat bereits begonnen.

    Author admin

    Topics: Computer | Kommentare deaktiviert für Ist Breitband Internet am Ende – Mobiels Internet der Gewinner?

    Kommentare geschlossen.