Artikelverzeichnis
  • Surftips

    Apache HTTP Server Test Page powered by CentOS

    Apache 2 Test Page
    powered by CentOS

    This page is used to test the proper operation of the Apache HTTP server after it has been installed. If you can read this page it means that the Apache HTTP server installed at this site is working properly.


    If you are a member of the general public:

    The fact that you are seeing this page indicates that the website you just visited is either experiencing problems or is undergoing routine maintenance.

    If you would like to let the administrators of this website know that you've seen this page instead of the page you expected, you should send them e-mail. In general, mail sent to the name "webmaster" and directed to the website's domain should reach the appropriate person.

    For example, if you experienced problems while visiting www.example.com, you should send e-mail to "webmaster@example.com".

    If you are the website administrator:

    You may now add content to the directory /var/www/html/. Note that until you do so, people visiting your website will see this page and not your content. To prevent this page from ever being used, follow the instructions in the file /etc/httpd/conf.d/welcome.conf.

    You are free to use the images below on Apache and CentOS Linux powered HTTP servers. Thanks for using Apache and CentOS!

    [ Powered by Apache ] [ Powered by CentOS Linux ]

    About CentOS:

    The Community ENTerprise Operating System (CentOS) Linux is a community-supported enterprise distribution derived from sources freely provided to the public by Red Hat. As such, CentOS Linux aims to be functionally compatible with Red Hat Enterprise Linux. The CentOS Project is the organization that builds CentOS. We mainly change packages to remove upstream vendor branding and artwork.

    For information on CentOS please visit the CentOS website.

    Note:

    CentOS is an Operating System and it is used to power this website; however, the webserver is owned by the domain owner and not the CentOS Project. If you have issues with the content of this site, contact the owner of the domain, not the CentOS Project.

    Unless this server is on the centos.org domain, the CentOS Project doesn't have anything to do with the content on this webserver or any e-mails that directed you to this site.

    For example, if this website is www.example.com, you would find the owner of the example.com domain at the following WHOIS server:

    http://www.internic.net/whois.html

  • März 2019
    M D M D F S S
    « Okt    
     123
    45678910
    11121314151617
    18192021222324
    25262728293031
  • Letzte Beiträge

  • interessante Beiträge

  • Meta

  • « | Home | »

    Holzfenster professionell einbauen lassen

    Von admin | 8.März 2013

    Ein Objekt entwickelt in der Regel seinen Charakter erst dann, wenn es die passenden Fenster erhält. So macht es durchaus Sinn einmal mehr zu schauen, welche Fenster sich für welches Gebäude eignen. Schaut man sich die Möglichkeiten im Fensterbau einmal genauer an, so wird man durchaus feststellen können, dass es mittlerweile unterschiedlichste Variationen gibt. Die Hersteller haben in den vergangenen Jahrzehnten immer wieder neue Optimierungen vorgenommen, sodass wirklich sehr interessante Fenstersysteme genutzt werden können. Die Fenstermontage selbst ist allerdings am besten von einem Profi vorzunehmen. Denn insbesondere Holzfenster müssen fachgerecht eingebaut bzw. montiert werden. Natürlich versuchen sich auch in diesem Bereich immer wieder Laien an der Fenstermontage, dass aber geht in vielen Fällen schief. Schließen die Fenster zum Beispiel nicht richtig, dann hat man am Ende nichts gewonnen, sondern muss die Fenster unter Umständen wieder ausbauen. Um dies zu verhindern, ist es nun einmal intelligenter direkt eine Firma wie Keller-Fenstermontagen aus der Schweiz zurate zu ziehen. Kunststofffenster sind pflegeleicht und verzugsfrei Mittlerweile nutzen offensichtlich immer mehr Menschen die Möglichkeiten, die Kunststofffenster bieten. Denn diese sind pflegeleicht und verzugsfrei. Kunststofffenster lassen sich in unterschiedlichen Varianten montieren. So kann man entweder ein Holz Dekor oder aber ein weißes Dekor für sein Eigenheim wählen. Es kommt selbstverständlich auf der einen Seite auf den eigenen Geschmack an und auf der anderen Seite was genau zum Haus passt. Denn es lassen sich mitunter durchaus Objekte betrachten, deren Fenster nicht wirklich zum Rest der Fassade oder Gebäude passen. Es macht an dieser Stelle durchaus Sinn im Bedarfsfall eine Beratung über eine Firma in Anspruch zu nehmen, welche sich mit der Fenstermontage auskennt. Die Firma Keller-Fenstermontagen kennt sich bestens mit dem Ein- und Umbau von Fenstern aus, sodass hier der passende Ansprechpartner vorhanden ist. Kunststofffenster sind sehr flexibel einsetzbar und bedürfen keinerlei Pflege. Natürlich sollte man diese regelmäßig Putzen, doch gestrichen werden müssen diese Fenster in der Regel nicht mehr.

    Author admin

    Topics: Bau & Renovierung | Kommentare deaktiviert für Holzfenster professionell einbauen lassen

    Kommentare geschlossen.