Artikelverzeichnis
  • Surftips

    Apache HTTP Server Test Page powered by CentOS

    Apache 2 Test Page
    powered by CentOS

    This page is used to test the proper operation of the Apache HTTP server after it has been installed. If you can read this page it means that the Apache HTTP server installed at this site is working properly.


    If you are a member of the general public:

    The fact that you are seeing this page indicates that the website you just visited is either experiencing problems or is undergoing routine maintenance.

    If you would like to let the administrators of this website know that you've seen this page instead of the page you expected, you should send them e-mail. In general, mail sent to the name "webmaster" and directed to the website's domain should reach the appropriate person.

    For example, if you experienced problems while visiting www.example.com, you should send e-mail to "webmaster@example.com".

    If you are the website administrator:

    You may now add content to the directory /var/www/html/. Note that until you do so, people visiting your website will see this page and not your content. To prevent this page from ever being used, follow the instructions in the file /etc/httpd/conf.d/welcome.conf.

    You are free to use the images below on Apache and CentOS Linux powered HTTP servers. Thanks for using Apache and CentOS!

    [ Powered by Apache ] [ Powered by CentOS Linux ]

    About CentOS:

    The Community ENTerprise Operating System (CentOS) Linux is a community-supported enterprise distribution derived from sources freely provided to the public by Red Hat. As such, CentOS Linux aims to be functionally compatible with Red Hat Enterprise Linux. The CentOS Project is the organization that builds CentOS. We mainly change packages to remove upstream vendor branding and artwork.

    For information on CentOS please visit the CentOS website.

    Note:

    CentOS is an Operating System and it is used to power this website; however, the webserver is owned by the domain owner and not the CentOS Project. If you have issues with the content of this site, contact the owner of the domain, not the CentOS Project.

    Unless this server is on the centos.org domain, the CentOS Project doesn't have anything to do with the content on this webserver or any e-mails that directed you to this site.

    For example, if this website is www.example.com, you would find the owner of the example.com domain at the following WHOIS server:

    http://www.internic.net/whois.html

  • Februar 2019
    M D M D F S S
    « Okt    
     123
    45678910
    11121314151617
    18192021222324
    25262728  
  • Letzte Beiträge

  • interessante Beiträge

  • Meta

  • « | Home | »

    Gugelhupf, Kranzkuchen und mehr – Backformen sind unersetzliche Küchenhelfer

    Von admin | 14.August 2009

    Backformen gehören mit zu den ältesten Küchenutensilien. Das belegen zahlreiche Ausgrabungsfunde. Backformen werden dazu benutzt, Teige aller Art in eine gewünschte Form zu bringen. Ein sehr traditionelles Backformen Design ist die Gugelhupfform oder andere Napfkuchenformen, die praktische und vielseitig einsetzbare Springform oder auch die klassische Kastenform. Darüber hinaus gibt es für jeden festlichen Anlass die passende Backform. Beliebt sind Herzformen für Hochzeiten, Lamm und Hasenformen für Ostern oder Backformen mit den klassischen Weihnachtsmotiven. Kindergeburtstage sind mit einem selbstgebackenen Kuchen noch mal so schön. Besonders wenn dieser Kuchen die Form eines Teddybären oder Autos hat. Auch für Muffins, kleine runde Gebäckstücke, bietet der Handel verschiedenste Formen an. Muffin Backformen sind vielseitig einsetzbar. Sie können für süße Kuchen und Gebäckstücke gleichermaßen verwendet werden wie für deftige Fleischspeisen und feine Pasteten. In früheren Zeiten bestanden sie oft aus Steingut, Gusseisen oder Kupfer, heute überwiegen leichtere und vor allem pflegeleichtere Materialien. Dazu gehören Backformen aus Emaille oder leichten Blechen, die im Idealfall mit einer speziellen Beschichtung versehen sind. Damit gelingen Kuchen und Gebäckstücke, ohne dass die Form vor dem Befüllen eingefettet werden muss. Bei allen anderen Materialien ist es dagegen ratsam, die Form sorgfältig zu fetten, wenn das Backwerk nicht in der Backform hängen bleiben soll. Noch relativ neu im Handel, aber zunehmend beliebter, sind Backformen aus Silikon. Diese Silikon Backformen sind federleicht und biegsam. Es gibt sie in unzähligen Ausführungen und für jeden Anlass. Die Materialeigenschaften von Silikon lassen zu, dass die Form bedenkenlos in der Spülmaschine gereinigt oder der Kuchen gleich in der Form eingefroren werden kann. Daher eignen sich diese Formen auch sehr gut für das Einfrieren von Cremes oder Sorbets. Auch das Einfetten entfällt und das Backwerk lässt sich kinderleicht aus der Form lösen. Leider verfärben sich Silikon Backformen mit der Zeit. Ein Austausch der unansehnlichen Formen ist dann unumgänglich. Jedoch trotz der Verfärbungen ist die Benutzbarkeit gewährleistet.

    Author admin

    Topics: Allgemein | Kommentare deaktiviert für Gugelhupf, Kranzkuchen und mehr – Backformen sind unersetzliche Küchenhelfer

    Kommentare geschlossen.