Artikelverzeichnis
  • November 2020
    M D M D F S S
     1
    2345678
    9101112131415
    16171819202122
    23242526272829
    30  
  • Neueste Beiträge

  • interessante Beiträge

  • Meta

  • « | Home | »

    Funktionieren sogenannte Diätprodukte wirklich?

    Von admin | 27.Juni 2011

    Im Supermarkt wird von den Herstellern gerne mit „Diätprodukt“ geworben, doch handelt es sich wirklich um Diätprodukte? Kann man damit abnehmen?

    Das Hauptproblem bei Diätprodukten ist, dass auch wenn diese so gekennzeichnet sind (ob nun „Light“, „Diätprodukt“ oder „weniger Kilokalorien“) so muss dies nicht stimmen! Es hat sich beim Test vieler Verbraucherzentralen herausgestellt, dass es teilweise reines Marketing ist – Die Produkte teilweise sogar genau so viele oder mehr Kilokalorien haben als die Original-Produkte! Der Unterschied besteht meistens darin, dass ein oder zwei Fette ausgetauscht werden um den Anschrein einer Änderung zu zeigen, doch meistens wird dadurch kein großer Effekt erzielt.

    Woran erkennt man gute Diätprodukte?

    Es gibt selbstverständlich auch „gute“ Diätprodukte wie beispielsweise die Cola-Light die wirklich nur 10 – 15 Kilokalorien hat, allerdings mit dem Süßstoff Aspartam (sehr umstritten dieser Zusatz) hergestellt wird. Ist man sich allerdings nicht sicher ob ein Produkt wirklich für eine Diät geeignet ist (im Internet rechachieren hilft) dann sollte man auf zwei bestimmte Begriffe achten: „kalorienreduziert“ und „energiereduziert“ sind die zwei gesetzlich geschützten Begriffe wo die hersteller gesetzlich dazu gezwungen sind die Kilokalorien-Anzahl auch wirklich um min. 30% zu reduzieren. Bei diesen Produkten ist man sicher, dass man damit weniger Kilokalorien als normal zu sich nimmt.

    Natürlich schützt auch ein „kalorienreduziertes“ oder „energiereduziertes“ Produkt auch nicht beim abnehmen, es bleibt trotzdem wichtig weniger zu sich zu nehmen als man täglich durch den Grundumsatz verbraucht. Man sollte also trotzdem – Ob Diätprodukt oder nicht – Auf die Gesamtanzahl an Kilokalorien achten welche man zu sich nimmt. Denn ansonsten wird es mit der Diät trotzdem nicht klappen.

    Weitere Tipps zum abnehmen findet man übrigens auf http://www.123-abnehmen.net, von kleinen zu großen Tipps die teilweise enorme langfristige Auswirkungen haben können. So lautet ein Tipp beispielsweise „Abnehmen mit Chili und Pfeffer“ – Da kann man durch einen kleinen aber simplen Trick schon beim Essen ein paar Kilokalorien mehr verbrennen.

    Author admin

    Topics: Gesundheit | Kommentare deaktiviert für Funktionieren sogenannte Diätprodukte wirklich?

    Kommentare geschlossen.