Artikelverzeichnis
  • Oktober 2017
    M D M D F S S
    « Okt    
     1
    2345678
    9101112131415
    16171819202122
    23242526272829
    3031  
  • Letzte Beiträge

  • interessante Beiträge

  • Meta

  • « | Home | »

    Einfach und sicher mit Polstertaschen versenden

    Von hethiter | 20.Januar 2012

    Mit der Hand verlesen wird die Post schon lange nicht mehr. Maschinen und Förderbänder transportieren. Dabei kann oft nicht die notwendige Sorgfalt gewährleistet werden. Das Produkt soll jedoch ohne einen Kratzer beim Kunden ankommen, also muss gepolstert werden.
    Für Kartonagen würde Füllmaterial hergenommen werden, aus verschiedensten Kunststoffen, in den meisten Fällen gewöhnliches Styropor. Oder aber etwas umweltfreundlicheres wie Zellulose oder Holzwolle.
    Ist es etwas Kleines, das versendet werden soll, wie eine CD- Hülle zum Beispiel, die nicht nur vor Stürzen geschützt werden will, sondern auch vor zu großem Druck, reicht ein dickes Kuvert aus Papier nicht aus. Die harten Kanten der CD würden das Papier durchscheuern und sie könnte während des Transportes verloren gehen. Daher gibt es für Kleintransporte wie diese praktischen Polstertaschen. Diese Kuverts sind mit Bläschenfolie ausgelegt und schützen die Ware. Dabei erhöhen sie aber weder das Gewicht des Briefes und noch seine Größe. Was beides verhindert, dass die Portokosten in die Höhe getrieben werden.
    Es gibt diese Kuverts in allen erdenklichen Größen. Von einer Seitenlänge von ungefähr zehn Zentimeter, über die üblichen Heftgrößen, die aus der Schulzeit noch bekannt sind, bis hin zu großen Kuverts in DIN-A3 und ganz unglaubliche C3-Größen werden sie serienmäßig und günstig von Verpackungsfirmen hergestellt.
    Zu der Kategorie Polstertaschen zählen auch Verpackungen wie Soft Pacs. Diese umschließen empfindliche Waren noch einmal behutsamer und sicherer. Große Schaumstoffnoppen, die noch dazu hochdämmend sind und für eine gleichbleibende Temperatur sorgen. Ein Glas, das so verpackt ist, übersteht unbeschadet den Missbrauch als Fußball. Denn die Außenhülle ist aus Wellkarton, welcher aus Erfahrung sehr robust ist.
    Alle Produkte dieser Art sind sicher und leicht. Sie ersparen den zusätzlichen Einsatz von Polstermaterialen. Sie sind praktisch in der Handhabung und während sie auf ihren Einsatz warten platzsparend verstaut, so dass sie in jedem Lagerraum zur Verfügung stehen sollten. Der geringe Aufwand eine Polstertasche als Verpackung zu wählen, bewahrt vor unzufriedenen Kunden und reklamierter Ware.

    Author hethiter

    Topics: Arbeit | Kommentare deaktiviert für Einfach und sicher mit Polstertaschen versenden

    Kommentare geschlossen.