Artikelverzeichnis
  • September 2020
    M D M D F S S
    « Okt    
     123456
    78910111213
    14151617181920
    21222324252627
    282930  
  • Letzte Beiträge

  • interessante Beiträge

  • Meta

  • « | Home | »

    Berlin bei Nacht

    Von admin | 1.Dezember 2008

    Berlin an nur einem Wochenende komplett zu durchstreifen ist schlicht unmöglich. Dennoch bietet auch ein Kurztrip genügend Möglichkeiten die alte und neue deutsche Hauptstadt kennenzulernen. Am besten man begibt sich in das Herzen Berlins. Das Brandenburger Tor an der alten Prachtstraße „Unter den Linden“, der Potsdamer Platz oder auch der Reichstag sind dort zu finden. Mit ein wenig Glück kann man sogar einen Blick auf die Politiker erhaschen, wenn diese zum dinieren in das Hotel Adlon gehen. Nicht weit entfernt ist auch die einzigartige Museumsinsel, welche zum Weltkulturerbe der UNESCO gehört. Mit dem Pergamonmuseum kommen auch Kunstliebhaber auf ihre Kosten. Hat man noch etwas Zeit sollte man eine Ausfahrt zum Schloss Bellevue, der Residenz des Bundepräsidenten unternehmen. Um noch ein Andenken an das verlebte Wochenende zu ergattern empfiehlt sich ein Spaziergang über den Kurfürstendamm mit seiner Vielzahl an kleinen Geschäften, bis hin zum größten Kaufhaus Europas, dem Kaufhaus des Westens. Wer tagsüber noch nicht genug gesehen hat, kann sich nachts auf ein vielfältiges Szeneleben einstellen. Zahlreiche Bars, Cafés und Diskos haben rund um die Uhr geöffnet. Ob Techno oder Jazz, Schlager oder Blues – hier findet jeder das Passende nach seinem Geschmack. Eine schöne und günstige Ferienwohnung Berlin zu finden ist kein Problem. Die sogenannte Fewo Berlin findet man im Internet und sie liegt voll im Trend.

    Author admin

    Topics: Urlaub | Kommentare deaktiviert für Berlin bei Nacht

    Kommentare geschlossen.