Artikelverzeichnis
  • August 2017
    M D M D F S S
    « Okt    
     123456
    78910111213
    14151617181920
    21222324252627
    28293031  
  • Letzte Beiträge

  • interessante Beiträge

  • Meta

  • « | Home | »

    Wie ein Fertighaus entsteht

    Von Sarah588 | 7.September 2011

    Auf dem Tag des Fertigbaus 2011 können Besucher hautnah miterleben, wie ein Fertighaus entsteht. Frei nach dem Motto ‚Fertigbau zum Anfassen‘ können Interessenten an diesem Tag nicht nur Musterhäuser ansehen, sondern sie können sich auch bei Herstellern über alle Details zum Fertighaus informieren. Und natürlich können sie live in den Werkhallen zusehen, wie so ein Fertighaus wirklich entsteht.
    Die einfache Version eines Fertighauses kann, bei guter Planung, innerhalb von drei Tagen komplett und sozusagen ‚schlüsselfertig‘ aufgebaut sein. Da das Fertighaus nicht dort erbaut wird, wo es später dann stehen wird, gehen die einzelnen Bauabschnitte schnell voran. Es werden jeweils komplett montierte Elemente an die Baustelle geliefert, wie beispielsweise die Außenwände oder der Dachfirst. Mauern muss man beim Fertighaus lediglich das Fundament, und gegebenenfalls den Keller, falls der Kunde einen Keller wünscht.
    Nicht nur wegen der schnellen Fertigstellung, sondern vor allem auch aufgrund des niedrigen Preises, gewinnt das Fertighaus auch bei uns immer mehr begeisterte Interessenten. Da die einzelnen Elemente des Fertighauses industriell vorgefertigt werden, und die einzelnen Bausteine perfekt zusammenpassen, spart man sich beim Kauf eines Fertighauses nicht nur Zeit, sondern vor allem auch Geld. Ein Fertighaus ist allerdings keineswegs ein ‚Haus von der Stange‘, jedes Fertighaus kann ganz individuell nach den Wünschen der Kunden zusammengestellt werden, ebenso wie das Massivhaus. Auch von der Qualität her kann das heutige Fertighaus einem Vergleich mit dem Massivhaus ohne Probleme standhalten
    Nicht nur vom Aussehen her gibt es ganz unterschiedliche Erscheinungsformen bei den einzelnen Fertighaustypen, sondern auch bei der Größe. So gibt es das Fertighaus beispielsweise als Einfamilienhaus, aber auch als Dreifamilienhaus. Es lohnt sich allerdings, sich bei verschiedenen Herstellern zu erkundigen und zu informieren, bis man genau das Fertighaus gefunden hat, das man möchte. Die Finanzierung läuft beim Kauf eines Fertighauses genauso ab, wie beim Bau eines klassischen Hauses. In Zusammenarbeit mit dem Architekten wird ein Bauplan erstellt, der Hersteller verfasst ein verbindliches Angebot, und mit diesen Unterlagen trifft man sich dann mit der entsprechenden Bank, um über die Finanzierung zu sprechen.

    Author Sarah588

    Topics: Bau & Renovierung | Kommentare deaktiviert für Wie ein Fertighaus entsteht

    Kommentare geschlossen.