Artikelverzeichnis
  • September 2020
    M D M D F S S
    « Okt    
     123456
    78910111213
    14151617181920
    21222324252627
    282930  
  • Letzte Beiträge

  • interessante Beiträge

  • Meta

  • « | Home | »

    Werbung im Wahlkampf

    Von admin | 4.April 2011

    Es ist mal wieder Zeit für den Wahlkampf. Und schon finden wir vor jedem Supermarkt und überall in der Innenstadt, die Stände der einzelnen Parteien, da wird mit dem Wahlprogramm geworben um Wähler zu gewinnen. Die Parteimitglieder bemühen sich dem potenziellen Wähler Ihr Programm für die nächste Zeit nahe zu bringen. Ob es dann umgesetzt wird nach der Wahl ist fraglich und bleibt ab zu warten. In der Regel wissen wir alle das von dem was erzählt wird nur ein Bruchteil zutrifft. Aber es wird natürlich nicht nur mit Worten um die Wähler geworben. Es gibt auch kleine Präsente, für die Kinder Malbücher, Buntstifte und Luftballons. Den Damen werden galant Rosen überreicht. Anstecknadeln werden verteilt. Man muss ja schauen das man seine Wähler an sich erinnert. Sicher wäre es sinnvoller Taten sprechen zu lassen und die vielen Versprechungen dann auch ein zu halten. Aber die Werbung spielt immer eine große Rolle. Wenn man überlegt wie viele Werbemittel benötigt werden für den Wahlkampf, dann ist es schon erschreckend welche Kosten da auflaufen. Denn auch Werbemittel muss man kaufen. Da werden schon einige Parteigelder aufgebraucht, die man vielleicht sinnvoller einsetzen könnte. Es gibt so viele Bereiche in denen die Gelder sinnvoller angebracht werden. Und mal ehrlich, es ist doch traurig das eine Partei soviel Werbung machen muss um Wähler zu bekommen. Zumal die großen etablierten Parteien doch eigentlich durch ihre Leistung für die Bürger werben sollte. Sie sollten lieber ihre Versprechen einhalten und auf diese Weise die Bürger von ihren Leistungen überzeugen.

    Author admin

    Topics: Sport & Freizeit | Kommentare deaktiviert für Werbung im Wahlkampf

    Kommentare geschlossen.