Artikelverzeichnis
  • September 2020
    M D M D F S S
    « Okt    
     123456
    78910111213
    14151617181920
    21222324252627
    282930  
  • Letzte Beiträge

  • interessante Beiträge

  • Meta

  • « | Home | »

    Welche Eigenschaften sollte ein Lehrvortrag im Bereich des Executive Education besitzen?

    Von admin | 7.Dezember 2009

    Welche Eigenschaft sollte ein Lehrvortrag im Bereich von Executive Education unbedingt besitzen; so oder so ähnlich lauten die Fragen von Dozenten die im Bereich von Executive Education unterrichten.

    Betrachtet man einmal die sprachliche Entwicklung des Menschen und vergleicht diese mit einem Lehrervortrag, so lassen sich erstaunliche Zusammenhänge Rückschließen. Ein kleines Kind lernt seine Muttersprache, indem es den Erwachsenen zuhört und sich anschließend in deren Gespräche einmischt, vor sich hin plappert und ausprobiert. Wer sich eine Vorlesung im Bereich der Executive Education anhört, gewöhnt sich nach und nach an die dort verwendete Fremdsprache, den verwendeten Fachausdrücken des neuen Wissensgebietes. Der Studierende des Bereiches Executive Education fängt langsam aber sicher an, einzelne Brocken zu verstehen und nimmt recht bald einige dieser neuen Fachbegriffe in seinen eigenen aktiven Wortschatz auf. Und recht bald beherrscht er diese Sprache mühelos, und obwohl er zu Beginn des Executive Education Studiums mehr als nur einmal laut gestöhnt hat.

    Dies lässt den Rückschluss zu, dass Studierende ebenso eine neue Sprache lernen müssen. Die Dozenten der Executive Education können sie im Grunde nur unterstützen, indem sie die neue Sprache möglichst oft verwenden. So, damit die Schüler vom Hören zu Verstehen übergehen können, und von da aus zum Lesen der Fachartikel und weiter zum Selbersprechen kommen.

    Ein Lehrervortrag im Kontext von Executive Education sollte daher möglichst einfach sein. Er sollte vor allem übersichtlich gegliedert werden und geordnet sein. Weiter sollte ein Lehrervortrag ein durchschnittliches Mittelmaß an Kürze-Prägnanz haben. Vor allem nicht zu weitschweifig, aber auch nicht zu knapp bemessen sein. Zusätzlich sollte der Lehrervortrag ein gesundes Mittelmaß an zusätzlicher Stimulans haben, so dass die Aufmerksamkeit der Studierenden im bereich von Executive Education nicht leidet, sondern im Gegenteil gefördert wird. Dies bedeutet, dass auch ein Unterricht mit einem Lehrvortrag in einer Vorlesung von Executive Education lebendig, anregend, humorvoll gestaltet werden sollte.

    Author admin

    Topics: Arbeit | Kommentare deaktiviert für Welche Eigenschaften sollte ein Lehrvortrag im Bereich des Executive Education besitzen?

    Kommentare geschlossen.