Artikelverzeichnis
  • September 2020
    M D M D F S S
    « Okt    
     123456
    78910111213
    14151617181920
    21222324252627
    282930  
  • Letzte Beiträge

  • interessante Beiträge

  • Meta

  • « | Home | »

    Wasserbetten und Conditioner

    Von admin | 22.August 2010

    Viele denken, dass Wasserbetten nur mit Wasser gefüllt werden und es damit getan ist. Doch dem ist nicht so, denn es muss ebenfalls regelmäßig gepflegt werden. Ein Pflegemittel namens Conditioner ermöglicht es, dass das Wasser so lange wie möglich in der Matratze belassen werden kann. Die Kosten würden ins Astronomische steigen, wenn das Wasser regelmäßig gewechselt werden müsste. Wer sich jedoch an die Richtlinien der Hersteller hält, kann das Schlimmste vermeiden. Experten raten dazu das Pflegemittel ungefähr alle sechs Monate in das Wasser zu geben, dieser große Abstand reicht bereits aus um das Wasser, zu pflegen. Einige Produkte pflegen neben dem Wasser ebenfalls das Material der Matratze von innen, was natürlich sehr nützlich ist. Wasserbetten können ohne die Pflegemittel für das Wasser unschöne Blasen bilden, die das Schlafgefühl erheblich beeinträchtigen können. In vielen Gebieten ist das Wasser sehr kalkhaltig, was über einen längeren Zeitraum zu Rissen in dem Material führen kann. Ein Conditioner beugt der Kalkablagerung von vorneherein vor und hilft dabei, das Schlimmste zu vermeiden. Wer lieber sparen möchte und kein Wasserpflegeprodukt verwendet riskiert, dass das Wasser beginnt, unangenehm zu riechen und schließlich gewechselt werden muss, da der Geruch unerträglich wird. Dieses einfache Produkt hilft dabei mehrere Probleme zu vermeiden und eine Menge Geld, zu sparen. Vor allem die eigene Gesundheit zu bewahren. Für ein gutes Schlaferlebnis gehört nicht nur eine Matratze befüllt mit sauberen Wasser, auch andere Utensilien gehören zum Bett dazu. Die wichtigsten sind Kissen und Mattratze. Aus welchen Materialien diese sind hängt von den Vorlieben des Wasserbettennutzers und der Jahreszeit ab. Die beliebtesten Kissen überhaupt, sind die aus Federn. Doch die mag nicht jeder. Andere Schlafen lieber auf Schaumstoffkissen oder Kissen aus anderem Materialien. Auch bei der Decke spielen die Vorlieben eine wichtige Rolle. Doch nicht nur. So ist eine dicke Federdecke im Sommer nicht gerade eine angenehme Sache, da man nur ins Schwitzen kommt.

    Author admin

    Topics: Lifestyle | Kommentare deaktiviert für Wasserbetten und Conditioner

    Kommentare geschlossen.