Artikelverzeichnis
  • Oktober 2020
    M D M D F S S
    « Okt    
     1234
    567891011
    12131415161718
    19202122232425
    262728293031  
  • Letzte Beiträge

  • interessante Beiträge

  • Meta

  • « | Home | »

    Wasserbetten als Softside Wasserbett

    Von admin | 20.August 2009

    Wer sich ein Wasserbett zulegen möchte, der steht zunächst einmal vor einer großen Auswahl. Neben den verschiedenen Designs muss sich der Käufer auch für eine Variante der Wasserbetten entscheiden. Er hat die Wahl zwischen einem Softside Wasserbett oder einem Hardside Wasserbett. Doch worin liegt eigentlich der Unterschied wird sich mancher fragen? Das Softside Wasserbett hat sich in den letzten Jahren zunehmend durchsetzen können, da es aufgrund seines flexiblen Schaumstoffrahmens einen größeren Komfort bietet. Zum einen kann man hier wesentlich leichter aus dem Bett ein- und aussteigen und zum anderen kann der Schaumstoffrahmen in ein vorhandenes Bettgestell eingebaut werden. Dies ist mit einem Hardside Wasserbett nicht möglich, da hier der feste Holz- oder Aluminiumrahmen nicht in ein Bettgestell eingebaut werden kann. Außerdem fällt das Ein- und Aussteigen auch schwerer, da zunächst einmal der Rahmen überwunden werden muss. Vor allem bei älteren Menschen stellt dies schon mal ein Problem dar. Heute gilt das Hardside Wasserbett vielfach als veraltet und die Variante des Softside Wasserbettes hat sich durchgesetzt. Warum bieten Wasserbetten einen höheren Schlafkomfort? Die Wassermatratze passt sich flexibel dem gesamten Körper an. Rückgrat, Gelenke und die gesamte Muskulatur werden völlig entspannt gelagert, es entstehen nirgendwo am Körper Druckstellen, was auch eine bessere Durchblutung fördert. Durch den wesentlich besseren Schlaf fühlt man sich morgens weitaus besser ausgeruht und ausgeschlafen und ist den Tag über auch leistungsfähiger. Außerdem lässt sich die Wassermatratze auch individuell beheizen, was bei einem normalen Bett so nicht möglich ist. So kann man das Wasser im Winter erwärmen und hat eine gleichmäßige Wärmeverteilung über die gesamte Schlaffläche. Kalte Füße oder ständiges Ziehen der Decke sind hier keine Probleme. Das Wasserbett bietet einen hohen Schlafkomfort und ist im Übrigen nicht nur für Erwachsene zu empfehlen, sondern auch als Baby Wasserbett und für junge Menschen eine gesunde Alternative. Auch Schüler profitieren vom gesunden Schlaf und fühlen sich vielfach sehr viel leistungsfähiger.

    Author admin

    Topics: Lifestyle | Kommentare deaktiviert für Wasserbetten als Softside Wasserbett

    Kommentare geschlossen.