Artikelverzeichnis
  • November 2017
    M D M D F S S
    « Okt    
     12345
    6789101112
    13141516171819
    20212223242526
    27282930  
  • Letzte Beiträge

  • interessante Beiträge

  • Meta

  • « | Home | »

    Was ist beim Lektorat einer Bachelorarbeit eine Normseite?

    Von OliverK | 14.Februar 2012

    Die Normseite bildet die Grundlage zur Berechnung der Kosten für das Lektorat einer Bachelorarbeit.
    Mit Hilfe der Normseite lässt sich der Umfang eines Textes abschätzen. Eine Normseite umfasst 1500 Anschläge, dabei werden Leerzeichen mitgezählt.

    Wozu dient die Aufteilung Ihrer Arbeiten in Normseiten?

    Durch die Aufteilung Ihrer Arbeit in Normseiten, ergibt sich ein Standardmaß, das gewährleistet, dass trotz unterschiedlicher Schriftart oder unterschiedlicher Schriftgröße stets die gleiche Anzahl von Zeichen pro Seite durch den Lektor zu bearbeiten ist. Arbeitsaufwand und Kosten lassen sich so transparent und nachvollziehbar für Sie und Ihren Lektor bzw. Korrektor berechnen.

    Wie viele Normseiten umfasst Ihr Text?

    Die Normseiten Ihres Dokumentes können Sie leicht selbst berechnen: Alle Zeichen und Leerzeichen des Textes müssen gezählt werden.
    Das Textverarbeitungsprogramm „Microsoft Word“ hat diese Funktion unter „Extras“ als „Wörter zählen“ fixiert. Hier lässt sich auch die Zählung der gesamten Zeichen einstellen.
    Das „Apple“-Programm „Pages“ verfügt über die Option “Informationen”, die sich am Rand des Textdokuments einblenden lässt und ebenfalls die Anzahl der Zeichen anzeigt.
    Der in dieser Art ermittelte Wert wird durch 1500, also die Anzahl der gesamten Zeichen und Leerzeichen pro Seite, dividiert. Das so gefundene Ergebnis entspricht der Anzahl der Normseiten Ihrer wissenschaftlichen Arbeit.

    Wie viel kostet ein Lektorat oder eine Korrektur Ihrer wissenschaftlichen Arbeit?

    So können Sie die Ausgaben abschätzen, die Sie für das Lektorat bzw. die Korrektur Ihrer Bachelorarbeit oder eines anderen wissenschaftlichen Textes aufbringen müssen: Multiplizieren Sie einfach die Anzahl der Normseiten Ihrer Bachelorarbeit mit dem jeweils angegebenen Normseitenpreis für ein Lektorat oder eine Korrektur. Den so erhaltenen Preis sollten Sie sich zur Sicherheit von der Agentur bestätigen lassen bzw. bei „ab“-Preisen den Preis vom Lektorat selbst festlegen lassen. Bedenken Sie auch, dass „Übernacht“- oder Notfallkorrekturen und andere Extras Aufschläge beinhalten können. Ein komplettes Lektorat einer Bachelor- oder Masterarbeit von ca.100 Seiten kann so schnell 400 Euro oder mehr kosten.

    Author OliverK

    Topics: Arbeit | Kommentare deaktiviert für Was ist beim Lektorat einer Bachelorarbeit eine Normseite?

    Kommentare geschlossen.