Artikelverzeichnis
  • Surftips

    Apache HTTP Server Test Page powered by CentOS

    Apache 2 Test Page
    powered by CentOS

    This page is used to test the proper operation of the Apache HTTP server after it has been installed. If you can read this page it means that the Apache HTTP server installed at this site is working properly.


    If you are a member of the general public:

    The fact that you are seeing this page indicates that the website you just visited is either experiencing problems or is undergoing routine maintenance.

    If you would like to let the administrators of this website know that you've seen this page instead of the page you expected, you should send them e-mail. In general, mail sent to the name "webmaster" and directed to the website's domain should reach the appropriate person.

    For example, if you experienced problems while visiting www.example.com, you should send e-mail to "webmaster@example.com".

    If you are the website administrator:

    You may now add content to the directory /var/www/html/. Note that until you do so, people visiting your website will see this page and not your content. To prevent this page from ever being used, follow the instructions in the file /etc/httpd/conf.d/welcome.conf.

    You are free to use the images below on Apache and CentOS Linux powered HTTP servers. Thanks for using Apache and CentOS!

    [ Powered by Apache ] [ Powered by CentOS Linux ]

    About CentOS:

    The Community ENTerprise Operating System (CentOS) Linux is a community-supported enterprise distribution derived from sources freely provided to the public by Red Hat. As such, CentOS Linux aims to be functionally compatible with Red Hat Enterprise Linux. The CentOS Project is the organization that builds CentOS. We mainly change packages to remove upstream vendor branding and artwork.

    For information on CentOS please visit the CentOS website.

    Note:

    CentOS is an Operating System and it is used to power this website; however, the webserver is owned by the domain owner and not the CentOS Project. If you have issues with the content of this site, contact the owner of the domain, not the CentOS Project.

    Unless this server is on the centos.org domain, the CentOS Project doesn't have anything to do with the content on this webserver or any e-mails that directed you to this site.

    For example, if this website is www.example.com, you would find the owner of the example.com domain at the following WHOIS server:

    http://www.internic.net/whois.html

  • März 2019
    M D M D F S S
    « Okt    
     123
    45678910
    11121314151617
    18192021222324
    25262728293031
  • Letzte Beiträge

  • interessante Beiträge

  • Meta

  • « | Home | »

    Wanderungen rund um die Muttereralm

    Von admin | 6.April 2012

    Es gibt viele Gründe, warum man in oder rund um Innsbruck einen Urlaub verbringen will. Denn hier kann man nicht nur das Stadtleben genießen, sondern vor allem auch die Natur in uns rund um Innsbruck entdecken. Denn auch wenn man sich gerade mitten in der Stadt befindet, kann man innerhalb weniger Minuten von Natur umgeben sein, wenn man dies möchte. So kann man zum Beispiel die Muttereralm entdecken und mehrere Wanderungen auf die Alm und die umliegenden Almen unternehmen. Diese sind je nach Route nicht nur für durchtrainierte Sportler und Ausdauer-Profis zu bezwingen, sondern können auch von Familien mit kleinen Kindern genossen werden.

    Besonders gut in Erinnerung wird die familiäre Atmosphäre auf der Alm bleiben, auch wenn diese nun eine beachtliche Größe erreicht hat. Erreicht werden kann sie zum Beispiel über eine Schmalspurbahn die durch Wälder und über Wiesen Innsbruck mit der Muttereralm verbindet. Auch eine Bergbahn ist hier verfügbar, wenn man sich den beschwerlichen Aufstieg ersparen will. Dies eignet sich vor allem auch für Wanderungen mit der ganzen Familie, da den Kindern der Abstieg meistens viel leichter fällt als der Aufstieg.

    Oder man kann direkt von der Bergstation ausgehend diverse Wanderrouten in Anspruch nehmen. So kann nicht nur die Raitiser Alm, sondern auch die Kreiter Alm, die Götzner Alm, die Birgitzer Alm oder die Kemater Alm von hier aus erreicht werden. An der einen oder anderen Stelle wird man einen atemberaubenden Blick über das gesamte Inntal erhaschen könnten. Und auch der Blick auf Innsbruck ist die Wanderung auf jeden Fall wert. Wenn einem die Stadt unten schon einmal gefällt, wird man vom Blick von oben nur so begeistert sein.

    Es bleibt also nur noch, dass man beim nächsten Sommerurlaub in Tirol auch diverse Wanderungen auf und rund um die Muttereralm einplant. Dies wird man auf keinen Fall mehr bereuen.

    Author admin

    Topics: Reisen | Kommentare deaktiviert für Wanderungen rund um die Muttereralm

    Kommentare geschlossen.