Artikelverzeichnis
  • Surftips

    Apache HTTP Server Test Page powered by CentOS

    Apache 2 Test Page
    powered by CentOS

    This page is used to test the proper operation of the Apache HTTP server after it has been installed. If you can read this page it means that the Apache HTTP server installed at this site is working properly.


    If you are a member of the general public:

    The fact that you are seeing this page indicates that the website you just visited is either experiencing problems or is undergoing routine maintenance.

    If you would like to let the administrators of this website know that you've seen this page instead of the page you expected, you should send them e-mail. In general, mail sent to the name "webmaster" and directed to the website's domain should reach the appropriate person.

    For example, if you experienced problems while visiting www.example.com, you should send e-mail to "webmaster@example.com".

    If you are the website administrator:

    You may now add content to the directory /var/www/html/. Note that until you do so, people visiting your website will see this page and not your content. To prevent this page from ever being used, follow the instructions in the file /etc/httpd/conf.d/welcome.conf.

    You are free to use the images below on Apache and CentOS Linux powered HTTP servers. Thanks for using Apache and CentOS!

    [ Powered by Apache ] [ Powered by CentOS Linux ]

    About CentOS:

    The Community ENTerprise Operating System (CentOS) Linux is a community-supported enterprise distribution derived from sources freely provided to the public by Red Hat. As such, CentOS Linux aims to be functionally compatible with Red Hat Enterprise Linux. The CentOS Project is the organization that builds CentOS. We mainly change packages to remove upstream vendor branding and artwork.

    For information on CentOS please visit the CentOS website.

    Note:

    CentOS is an Operating System and it is used to power this website; however, the webserver is owned by the domain owner and not the CentOS Project. If you have issues with the content of this site, contact the owner of the domain, not the CentOS Project.

    Unless this server is on the centos.org domain, the CentOS Project doesn't have anything to do with the content on this webserver or any e-mails that directed you to this site.

    For example, if this website is www.example.com, you would find the owner of the example.com domain at the following WHOIS server:

    http://www.internic.net/whois.html

  • März 2019
    M D M D F S S
    « Okt    
     123
    45678910
    11121314151617
    18192021222324
    25262728293031
  • Letzte Beiträge

  • interessante Beiträge

  • Meta

  • « | Home | »

    Traumberuf Ghostwriter

    Von admin | 4.März 2012

    Der Roman-Bestseller GHOST von Richard Harris sowie die Verfilmung desselben von Roman Polanski unter dem Titel Ghostwriter haben dafür gesorgt, dass die Ghostwriting Szene nun auch einem breiten Publikum bekannt geworden ist. Wenn früher der Begriff Ghostwriter fiel, dann geschah das meist unter einem eher negativen Image. Nicht zuletzt auch wegen diverser Plagiatsaffären, die in der Medienlandschaft breitgetreten wurden, hatte es den Anschein, als ob Ghostwriter etwas Verbotenes tun. Doch das stimmt so natürlich nicht. Ghostwriting ist heute zu einer stark nachgefragten Dienstleistung geworden. Das Internet und die Veränderung der Medien haben dafür gesorgt, dass Ghostwriter salonfähig geworden sind. Ihr schriftstellerisches Können ist heute en vogue. Mehr sogar noch! Gerade in der Welt der „Reichen und Schönen“ ist es heute durchaus etwas Besonderes, wenn man einen Ghostwriter engagiert, der für einen die Memoiren oder die persönliche Biografie niederschreibt. Und gerade das Verfassen von Büchern ist so etwas wie die Königsdisziplin für Ghostwriter, für die sie in der Regel auch fürstlich belohnt werden. Ist das Thema Ghostwriting in der heutigen Zeit wirklich ein Traumberuf?

    Im Buch als auch im Film wird dieser Eindruck durchaus erweckt. Ein Ghostwriter wird beauftragt, die Lebensgeschichte für einen ehemaligen Premierminister zu schreiben und wird dadurch in allerlei Machenschaften verwickelt. Wie das halt in einem guten Thriller so sein muss. Und was besonders interessiert: Der Ghostwriter erhält dafür ein traumhaftes Honorar von einer viertel Million Dollar. Das klingt wahrlich wie ein Traumjob. Doch die tägliche Praxis im modernen Ghostwriting ist zunächst einmal Arbeit. Natürlich ist der Beruf Ghostwriter für einen der gut Schreiben kann und das auch noch sehr gerne tut, ein Traumjob. Denn die Kunst des Schreibens wird heute überdurchschnittlich gut bezahlt. Und in der Regel hat der Ghostwriter auch sein Hobby zum Beruf gemacht. Soll heißen, dass er den ganzen Tag etwas macht, was er auch sehr gerne tut. Und erhält dafür eine tolle Entlohnung. So spektakuläre Dinge wie im Film erlebt man als Ghostwriter in der Realität allerdings nicht.

    Author admin

    Topics: Kunst & Kultur | Kommentare deaktiviert für Traumberuf Ghostwriter

    Kommentare geschlossen.