Artikelverzeichnis
  • Surftips

    Web Server's Default Page
    Web Server's Default Page

    This page is generated by Plesk, the leading hosting automation software. You see this page because there is no Web site at this address.

    You can do the following:

    • Create domains and set up Web hosting using Plesk.
    What is Plesk

    Plesk is a hosting control panel with simple and secure web server and website management tools. It was specially designed to help IT specialists manage web, DNS, mail and other services through a comprehensive and user-friendly GUI. Learn more about Plesk.

  • September 2019
    M D M D F S S
    « Okt    
     1
    2345678
    9101112131415
    16171819202122
    23242526272829
    30  
  • Letzte Beiträge

  • interessante Beiträge

  • Meta

  • « | Home | »

    Städtetrip: Ein gelungenes Wochenende in Köln bei gutem Wetterbericht

    Von admin | 17.Januar 2013

    Köln, die Metropole am Rhein. Eine Stadt, in der es unglaublich viel Kultur, Historie und Nachtleben zu entdecken gilt. Doch was, wenn man nur ein Wochenende zur Verfügung hat? Unser Ratgeber zeigt die interessantesten Plätze der Domstadt.

    Köln hat rund eine Million Einwohner und ist bekannt für Karneval und Frohsinn. Die Stadt war einst ein römisches Fort unter dem Namen CCAA und als Erzbistum und Heimat des weltberühmten Doms eines der Zentren des mittelalterlichen Europas.

    Das Wetter in Köln ist natürlich zu beachten, denn so liegt es etwa an einem Frühlingswochenende nahe, eine Kirchentour zu begehen. Erwähnenswert ist hier natürlich zunächst der Kölner Dom. Die Herberge der Reliquien der Heiligen Drei Könige feierte Baubeginn im Jahre 1248 und wurde erst 1880 beendet. Für Architekturkenner und Kunsthistoriker ist die Mischung aus Alt und Neu ein Genuss. Aber auch für den Durchschnittstouristen hat der Dom viel zu bieten. Darüber hinaus beherbergt Köln viele weitere Kirchen, von denen hier nur einige genannt werden können, etwa Groß Sankt Martin, das älteste Gebäude der Stadt, oder St. Pantaleon am Heumarkt.

    Sollte das Wetter nicht mitspielen, so ist ein Besuch in einem der vielen Museen zu empfehlen. Für Kinder und Erwachsene jeden Alters ist das Schokoladenmuseum am Rheinauhafen eine Reise wert. Hier wird die Geschichte des braunen, süßen Goldes dargestellt, und ein paar Proben gibt es darüber hinaus natürlich auch. Für Kunstinteressierte hält Köln ebenso einiges bereit: So lohnt sich stets eine Reise in das Walraff-Richartz-Museum, das Museum für angewandte Kunst oder das Museum Ludwig, das über die drittgrößte Picasso- Sammlung der Welt verfügt. Für historisch Interessierte bietet das Römisch-Germanische Museum die Geschichte Kölns in der Antike und des frühen Mittelalters. Das Nationalsozialismus Dokumentationszentrum zeigt neben einer Gedenkstätte ein Museum zur Geschichte der Domstadt während der Jahre 1933- 1945.

    Spielt das Wetter Köln mit, sollte auf jeden Fall ein Blick in einen Veranstaltungskalender riskiert werden. In Köln gibt es ständig etwas zu sehen, und sei es auch nur die Abendveranstaltung des Kölner Theaters, der Philharmonie oder der Big Band des WDR.

    Auch für Sportfanatiker gibt es viel zu entdecken. Der 1. FC Köln spielt zwar nur zweitklassig, dafür aber in einem tollen Stadion. Die Eishockeymannschaft, die Kölner Haie, tritt in der größten Eishockeyarena der Liga an, auch wenn diese auf der ‚falschen‘ Rheinseite liegt. Auch ein Besuch dorthin lohnt sich, in Deutz etwa findet man Überreste römischer Befestigungsanlagen und den Tanzbrunnen. Man landet unweigerlich dort, nachdem man sich die Liebesschlösser auf der Hohenzollernbrücke angesehen hat. Ein Muss für alle Liebenden!

    Author admin

    Topics: Urlaub | Kommentare deaktiviert für Städtetrip: Ein gelungenes Wochenende in Köln bei gutem Wetterbericht

    Kommentare geschlossen.