Artikelverzeichnis
  • September 2020
    M D M D F S S
    « Okt    
     123456
    78910111213
    14151617181920
    21222324252627
    282930  
  • Letzte Beiträge

  • interessante Beiträge

  • Meta

  • « | Home | »

    Rundreise mit dem Mietwagen auf Teneriffa

    Von admin | 10.April 2010

    Teneriffa ist nicht nur aufgrund seines ganzjährig milden Klimas, sondern auch aufgrund seiner besonderen Topologie ein beliebtes Urlaubsziel. Hier können Sie nicht nur den höchsten Berg Spaniens, den Pico del Teide, besuchen, sondern auch eine artenreiche Flora vorfinden. Zudem besticht die Insel durch ihre pittoresken Berg- und Fischerdörfer inmitten der herrlichen Vulkanlandschaft. Besonders zu empfehlen ist eine Rundreise mit dem Leihwagen auf Teneriffa in den Wintermonaten, wenn Sie die Straßen weitgehend für sich alleine haben und die warmen Frühlingstemperaturen Ihre Seele streicheln. Überzeugen Sie sich selbst und lernen Sie die Insel ganz individuell mit Ihrem Mietwagen kennen.

    Ihre Reise könnte am Flughafen Teneriffa Nord (Los Rodeos) oder Teneriffa Süd (Reina Sofía) beginnen. Hier stehen Ihnen Mietwagenstationen verschiedener Autovermietungen auf Teneriffa zur Verfügung. Falls Sie im Norden starten, sollten Sie Ihren ersten Zwischenstopp in der schönen Altstadt von La Laguna einlegen. Diese steht nicht nur auf der UNESCO Weltkulturerbeliste, sondern beeindruckt durch ihre spanisch- kanarische Architektur, versteckten Hinterhöfen und wunderbaren Plazas. Schlendern Sie entlang der prächtigen Bürgerhäuser, Kirchen und Klöster und genießen Sie die maritim- historische Atmosphäre.

    Weiter geht Ihre Fahrt mit dem Mietwagen in den Westen der Insel durch das Orotava Tal und den gleichnamigen Ort. Bei einem Spaziergang durch die Altstadt entdecken Sie immer wieder architektonische Kleinode. Vom hoch über der Stadt liegenden Mausoleum aus haben Sie übrigens einen grandiosen Panoramablick. Ein kleiner Abstecher an die Küste bringt Sie nach Puerto de la Cruz, wo besonders der faszinierende Jardín de Aclimatación de la Orotava zu einer Atempause einlädt. Aber auch der benachbarte Loro Parque lädt zum Kennenlernen der Flora und Fauna Teneriffas ein. Durch das Tal geht es weiter in den Teide Nationalpark. Über etliche Serpentinen und durch eine grandiose Kraterlandschaft führt Sie der Weg bis zum Fuße des höchsten Berges von Spanien. Absolut empfehlenswert ist der Aufstieg zum Gipfel.

    Ihre weitere Fahrt in den Süden bringt Sie an Los Roques de García, einer faszinierenden Felsformation, vorbei. Auf der 38 erreichen Sie schließlich wieder die Küste und auch den atemberaubenden Ort Los Gigantes mit seiner grandiosen Steilküste. Genießen Sie die Kraft der Natur und die mächtigen Klippen im Blau des Atlantiks bevor Sie Ihre Fahrt gen Süden fortsetzen. Bei Adeje lässt es sich in der Höllenschlucht hervorragend wandern. An der Südspitze der Insel erwartet Sie dann ein reichhaltiges Tourismusangebot. Neben Baden und Tauchen können Sie in Playa Paraiso auch Walbeobachtungsboote besteigen. Entlang der Südostküste lassen sich unzählige Buchten und Strände erkunden. Und gerade im Winter dürften Sie dort manchmal auch ganz alleine unterwegs sein. Genießen Sie die herrliche Natur und die Kraft des Atlantiks.

    Setzen Sie Ihre Reise auf diese Weise an der Ostküste fort bis Sie in Güímar Klein- Ägypten erreichen. Die Pyramiden von Güímar faszinierten schon den Weltenbummler Thor Heyerdal. Doch bis heute ist ihre Funktion nicht geklärt worden. Dennoch bieten Sei eine einzigartige Kulturlandschaft, die Sie bei einem gemütlichen Spaziergang genießen können. Bald erreichen Sie mit Ihrem Mietwagen die Hauptstadt Santa Crz de Tenerife mit ihrer schönen Altstadt, dem Hafen und ihrer reichhaltigen Architektur. Schlendern Sie auf der beliebten Rambla del General Franco durch die Stadt, entdecken Sie das außergewöhnliche Parlamentsgebäude sowie den Hafen mit dem sagenhaften Auditorium. Besonders schön ist dieser Spaziergang über die Einkaufsstrasse Calle Castillo, die von der Plaza Weyler bergab bis zur am Hafen gelegenen Plaza de España führt. Auf der nördlichen Halbinsel können Sie schließlich bei einer Wanderung durch den Mercedewald und den Parque Rural de Anaga langsam Abschied von der Vulkaninsel nehmen. Atemberaubend ist eine letzte Fahrt mit dem Leihwagen die unzähligen Serpentinen der 12 gen San Andres, wo Sie am schwarzen Sandstrand noch einmal Baden gehen können.

    Author admin

    Topics: Reisen | Kommentare deaktiviert für Rundreise mit dem Mietwagen auf Teneriffa

    Kommentare geschlossen.