Artikelverzeichnis
  • Surftips

    Apache HTTP Server Test Page powered by CentOS

    Apache 2 Test Page
    powered by CentOS

    This page is used to test the proper operation of the Apache HTTP server after it has been installed. If you can read this page it means that the Apache HTTP server installed at this site is working properly.


    If you are a member of the general public:

    The fact that you are seeing this page indicates that the website you just visited is either experiencing problems or is undergoing routine maintenance.

    If you would like to let the administrators of this website know that you've seen this page instead of the page you expected, you should send them e-mail. In general, mail sent to the name "webmaster" and directed to the website's domain should reach the appropriate person.

    For example, if you experienced problems while visiting www.example.com, you should send e-mail to "webmaster@example.com".

    If you are the website administrator:

    You may now add content to the directory /var/www/html/. Note that until you do so, people visiting your website will see this page and not your content. To prevent this page from ever being used, follow the instructions in the file /etc/httpd/conf.d/welcome.conf.

    You are free to use the images below on Apache and CentOS Linux powered HTTP servers. Thanks for using Apache and CentOS!

    [ Powered by Apache ] [ Powered by CentOS Linux ]

    About CentOS:

    The Community ENTerprise Operating System (CentOS) Linux is a community-supported enterprise distribution derived from sources freely provided to the public by Red Hat. As such, CentOS Linux aims to be functionally compatible with Red Hat Enterprise Linux. The CentOS Project is the organization that builds CentOS. We mainly change packages to remove upstream vendor branding and artwork.

    For information on CentOS please visit the CentOS website.

    Note:

    CentOS is an Operating System and it is used to power this website; however, the webserver is owned by the domain owner and not the CentOS Project. If you have issues with the content of this site, contact the owner of the domain, not the CentOS Project.

    Unless this server is on the centos.org domain, the CentOS Project doesn't have anything to do with the content on this webserver or any e-mails that directed you to this site.

    For example, if this website is www.example.com, you would find the owner of the example.com domain at the following WHOIS server:

    http://www.internic.net/whois.html

  • März 2019
    M D M D F S S
    « Okt    
     123
    45678910
    11121314151617
    18192021222324
    25262728293031
  • Letzte Beiträge

  • interessante Beiträge

  • Meta

  • « | Home | »

    Praktika beziehungsweise Arbeiten im Ausland- ein schönes Erlebnis

    Von admin | 27.August 2008

    Jeder Jugendliche spielt schon einmal mit der Absicht in ferne Länder zu reisen – nach seinem Schulabschluss für eine Weile andere Länder zu besuchen. Es gibt etliche Möglichkeiten: Ein Praktikum im Ausland und auch Arbeit im Ausland, etwa mit Freiwilligenarbeit und Freiwilligendienst. Der Schulabgänger könnte zur Verfeinerung seiner Sprachgewandheit ebenfalls eine Sprachschule besuchen respektive eine Sprachreise machen. Viele junge Menschen berichten, welche eine derartige Zeit schon einmal durchgemacht haben, dass etwa ein Auslandspraktika eine sehr wichtige Erfahrung für ihr Leben war. Verständlicherweise, denn mittels einen Auslandsaufenthalt bekommt der Absolvent eine Menge mehr mit, als ein gewöhnlicher Reisender. Ein Auslandspraktikum ist daher grundsätzlich wichtig ! Dieses merkt man am Meisten dann, wenn bekannt wird, welche Reiseorte überhaupt gemeint sind. Gewiss sind dies nicht die die Länder der EU, wie Italien, Spanien oder Frankreich, welche solch tiefgreifende Abenteuer implizieren, sondern Regionen wie Asien, Afrika und Amerika. Jene Länder sind ausgefallen und dies stellt die Attraktivität von Arbeiten im Ausland dar. Eine schon flüchtig angedeutete Chance eines Auslandsaufenthaltes ist neben dem Praktikaebenfalls die Sprachreise. Auf jeden Fall erlangen Fremdsprachen in der derzeitigen Berufsfeld und vor allem im Lebenslauf an Bedeutsamkeit. Um sich weltumfassend verständigen zu können, reicht allerdings gewöhnlich das gepaukte z.B. Englisch oder Französisch, nicht aus. Denn in der Schule werden meistens knappen Sprachabläufe gelehrt und wenig die Sprache aktiv gesprochen. Das erlangte Wissen würde sich deshalb ausgezeichnet mit Hilfe einer Sprachreise nach dem Abschluss ausbauen, um um seine Sprachfähigkeiten zu verbessern. So eine Reise zum Erlernen der Sprache kann nur sehr kurz dauern, kann allerdings ebenfalls zu mehreren Monaten ausgedehnt werden. Eine oft gewählte Reiseform kann in der vorher schon angesprochenen Freiwilligenarbeit respektive im Freiwilligendienst ausgemacht werden. Standorte sind normalerweise finanzschwache Niederlassungen in Asien und Südafrika. An diesen Orten werden andauernd entschlossene junge Helfer benötigt, wie zur Unterstützung des Ärzteteams und bei weiteren allgeneinen medizinischen Arbeiten, andernfalls bei Bauvorhaben sowie dem Schulbau und der bereitstellung und verteilung von Lehrmaterial Es bleibt jeder Person selbst überlassen, welche Form von Regionen auf der Welt er aussucht – definitiv kann man aber sagen, dies ist ein wichtiges Erlebnis für die weitere Karriere.

    Author admin

    Topics: Arbeit | Kommentare deaktiviert für Praktika beziehungsweise Arbeiten im Ausland- ein schönes Erlebnis

    Kommentare geschlossen.