Artikelverzeichnis
  • Oktober 2017
    M D M D F S S
    « Okt    
     1
    2345678
    9101112131415
    16171819202122
    23242526272829
    3031  
  • Letzte Beiträge

  • interessante Beiträge

  • Meta

  • « | Home | »

    Praktika beziehungsweise Arbeiten im Ausland- ein schönes Erlebnis

    Von Patricia van Dokkum | 27.August 2008

    Jeder Jugendliche spielt schon einmal mit der Absicht in ferne Länder zu reisen – nach seinem Schulabschluss für eine Weile andere Länder zu besuchen. Es gibt etliche Möglichkeiten: Ein Praktikum im Ausland und auch Arbeit im Ausland, etwa mit Freiwilligenarbeit und Freiwilligendienst. Der Schulabgänger könnte zur Verfeinerung seiner Sprachgewandheit ebenfalls eine Sprachschule besuchen respektive eine Sprachreise machen. Viele junge Menschen berichten, welche eine derartige Zeit schon einmal durchgemacht haben, dass etwa ein Auslandspraktika eine sehr wichtige Erfahrung für ihr Leben war. Verständlicherweise, denn mittels einen Auslandsaufenthalt bekommt der Absolvent eine Menge mehr mit, als ein gewöhnlicher Reisender. Ein Auslandspraktikum ist daher grundsätzlich wichtig ! Dieses merkt man am Meisten dann, wenn bekannt wird, welche Reiseorte überhaupt gemeint sind. Gewiss sind dies nicht die die Länder der EU, wie Italien, Spanien oder Frankreich, welche solch tiefgreifende Abenteuer implizieren, sondern Regionen wie Asien, Afrika und Amerika. Jene Länder sind ausgefallen und dies stellt die Attraktivität von Arbeiten im Ausland dar. Eine schon flüchtig angedeutete Chance eines Auslandsaufenthaltes ist neben dem Praktikaebenfalls die Sprachreise. Auf jeden Fall erlangen Fremdsprachen in der derzeitigen Berufsfeld und vor allem im Lebenslauf an Bedeutsamkeit. Um sich weltumfassend verständigen zu können, reicht allerdings gewöhnlich das gepaukte z.B. Englisch oder Französisch, nicht aus. Denn in der Schule werden meistens knappen Sprachabläufe gelehrt und wenig die Sprache aktiv gesprochen. Das erlangte Wissen würde sich deshalb ausgezeichnet mit Hilfe einer Sprachreise nach dem Abschluss ausbauen, um um seine Sprachfähigkeiten zu verbessern. So eine Reise zum Erlernen der Sprache kann nur sehr kurz dauern, kann allerdings ebenfalls zu mehreren Monaten ausgedehnt werden. Eine oft gewählte Reiseform kann in der vorher schon angesprochenen Freiwilligenarbeit respektive im Freiwilligendienst ausgemacht werden. Standorte sind normalerweise finanzschwache Niederlassungen in Asien und Südafrika. An diesen Orten werden andauernd entschlossene junge Helfer benötigt, wie zur Unterstützung des Ärzteteams und bei weiteren allgeneinen medizinischen Arbeiten, andernfalls bei Bauvorhaben sowie dem Schulbau und der bereitstellung und verteilung von Lehrmaterial Es bleibt jeder Person selbst überlassen, welche Form von Regionen auf der Welt er aussucht – definitiv kann man aber sagen, dies ist ein wichtiges Erlebnis für die weitere Karriere.

    Author Patricia van Dokkum

    Topics: Arbeit | Kommentare deaktiviert für Praktika beziehungsweise Arbeiten im Ausland- ein schönes Erlebnis

    Kommentare geschlossen.