Artikelverzeichnis
  • August 2017
    M D M D F S S
    « Okt    
     123456
    78910111213
    14151617181920
    21222324252627
    28293031  
  • Letzte Beiträge

  • interessante Beiträge

  • Meta

  • « | Home | »

    Mit eigenem Server online durchstarten

    Von Lisa Maier | 1.März 2013

    Wer sich Internetprojekten annehmen möchte, um zum Beispiel umfangreiche Firmenwebseiten ins Netz stellen zu können, wird keine Freude daran haben dies mit einem fertigen Layout oder einer geringen Zahl an Webspace zu realisieren. Professionelle Internetauftritte müssen jederzeit erreichbar sein und zudem sollten im Design geradezu glänzen. Schaut man sich die Angebote bei Abonda zum Beispiel genauer an, so wird man hier durchaus feststellen können, dass Server nicht einmal teuer sein müssen. Möchte man sich einen Server inklusive Domains sichern, dann kann man dies selbstverständlich direkt über das Internet vornehmen. Es macht durchaus Sinn, sich einmal mehr die Angebote bei Abonda genauer anzuschauen. Mit einem leistungsstarken Server lassen sich vielfältige Aufgaben bewerkstelligen. Auf diese Weise steht der kompletten Organisation aller verfügbaren Webseiten im Internet nichts mehr im Wege. Das Unternehmen bietet übrigens noch weit mehr. Auch Einsteiger können zum Beispiel mit einer statischen Homepage online gehen. Wer mit eigenem Server online durchstarten möchte, muss sich nicht einmal mit einer komplizierten Technik auseinandersetzen. Die einfach zu bedienende Oberfläche lässt die Administration eines Servers ganz einfach werden. Server bieten mehr Kapazität Server bieten allgemein hin weit mehr Kapazität. Um Reseller Server oder Exklusiv-Server mieten zu können, bedarf es lediglich den Kundenkontakt mit Abonda. Dieses Unternehmen bietet praktisch den richtigen Einstieg in die Internetpräsenz auf der einen Seite und auf der anderen Seite finden auch Profis bei Abonda genau das, was sie suchen. Es macht durchaus Sinn für unterschiedliche Projekte einen eigenen Server zu verwenden. Auf diese Weise ist man unabhängig und muss sich nicht von irgendeinem Provider vorschreiben lassen, wie viele Bilder auf der Webseite implementiert werden können und wie viele nicht. Mit einem Server dieser Art lässt sich mitunter je nach Projektauslegung eine Menge Geld und Zeit sparen. Besonders große Projekte wie zum Beispiel Communityportale bedürfen selbstverständlich einer größeren Menge Webspace und der Traffic muss zudem auch stimmen. Mit einem eigenen Server kann man diese Kapazität locker umsetzen. Schlechte NachbarschaftEs ist kein Geheimnis, dass die relevante Suchmaschine die Nachbarschaft der Webseiten mit bewertet. Mit einem eigenen Server kann man dies komplett ausschließen, denn man muss sich den Server mit niemandem teilen und kann so eine unerwünschte Nachbarschaft, zum Beispiel durch Spamseiten, ausschließen.

    Author Lisa Maier

    Topics: Internet | Kommentare deaktiviert für Mit eigenem Server online durchstarten

    Kommentare geschlossen.