Artikelverzeichnis
  • Oktober 2020
    M D M D F S S
    « Okt    
     1234
    567891011
    12131415161718
    19202122232425
    262728293031  
  • Letzte Beiträge

  • interessante Beiträge

  • Meta

  • « | Home | »

    Kartenspiele: Uno

    Von admin | 22.März 2010

    Videospiele, Fernsehen gucken und Musik hören? Heute sind in geselliger Runde auch alte Brettspiele, Karten- und Würfelspiele wieder gefragt. Eines der bekanntesten Kartenspiele ist Uno. Das heute bekannte Uno Kartenspiel wurde in den 60er Jahren von einem Friseur erfunden, der Uno auf Basis einer alten Spielidee namens Crazy Eights entwickelte. Die ersten Spiele in Eigenauflage verkaufen sich Anfang der 70er Jahren rasend schnell.
    Heute ist Uno das meistverkaufte Kartenspiel der Welt. Ziel des Spiels ist es, die Karten möglichst schnell im Spielverlauf los zu werden. Bei Uno gibt es insgesamt vier Farben: Blau, Grün, Rot und Gelb. Die Karten von Null bis Neun werden ergänzt durch drei Aktionskarten. Das Besondere bei Uno ist, dass alle Karten mit Ausnahme der Nuller doppelt vorhanden sind. Zusätzlich gibt es acht schwarze Aktionskarten. Alle Spieler wollen insgesamt 500 Punkte in mehreren Runden erreichen. Die Runde geht an den Spieler, der als erster keine Karten mehr besitzt. Zu Beginn einer jeden Runde gehen sieben Karten an jeden Spieler.
    Nachdem alle Spieler sieben Karten gezogen haben, kommen die restlichen Spielkarten auf einen verdeckten Stapel in der Mitte des Tischs. Immer wenn die vorherige Karte die gleiche Zahl oder Farbe hat, kann durch den Spieler eine passende Karte abgelegt werden. Wenn ein Spieler an der Reihe ist, der in seinem Stapel keine passende Karte zum Vordermann finden kann, muss eine Karte vom verdeckten Stapel gezogen werden. Bevor die letzte Karte abgelegt wird, macht sich der Spieler durch Ausruf des Begriffes „Uno“ bemerkbar und hat gewonnen, wenn die letzte Karte abgelegt ist.

    Author admin

    Topics: Spiele | Kommentare deaktiviert für Kartenspiele: Uno

    Kommentare geschlossen.