Artikelverzeichnis
  • September 2020
    M D M D F S S
    « Okt    
     123456
    78910111213
    14151617181920
    21222324252627
    282930  
  • Letzte Beiträge

  • interessante Beiträge

  • Meta

  • « | Home | »

    Inkassodienste – keine Unmenschen

    Von admin | 6.Juli 2010

    Leider werden Inkassodienste heutzutage immer noch als diejenigen hingestellt, die eine Geldforderung mit „bösen Methoden“ durchzusetzen vermögen. Inkassodienste sind jedoch bei Weitem menschlicher und kooperativer, als ein Gläubiger selbst. Während ein Gläubiger von der etwaig ausstehenden Geldforderung selbst betroffen ist und daher neben dem Wunsch der Zahlung auch Wut verspürt, kann keine objektive Handlung erfolgen. Ein Inkasso Unternehmen hingegen bezieht zwar auch eine Seite, mithin die des Gläubigers, kann aber aufgrund der Objektivität erfolgsorientierter arbeiten. Dies bedeutet für einen Schuldner, dass er über ein Inkasso Unternehmen wohlmöglich eher eine Ratenzahlungsvereinbarung abschließen kann, um die Geldforderung zu begleichen, als beim Gläubiger selbst.

    Inkassoservicemitarbeiter sind keine Unmenschen – ganz im Gegenteil: sollte ein Schuldner wirklich aus finanziellen Nöten heraus nicht zahlen können, wird gerne eine Ratenzahlungsvereinbarung geschlossen, um zum einen dem Gläubiger sein Geld wenigstens ratenweise zu beschaffen und zum anderen weitere Kosten, die den Schuldner noch mehr in die Bredouille drücken, zu vermeiden.

    Selbstverständlich lassen sich die Inkassoexperten nicht an der Nase herumführen und merken ziemlich schnell, ob sich hinter dieser „finanziellen Not“ lediglich eine Ausrede versteckt oder wirklich eine gewisse schwere Finanzlage, die eine Zahlung in einer Summe derzeit nicht zulässt. Die Mitarbeiter von einem Inkasso Unternehmen sind psychologisch geschult, so dass es ihnen nicht schwer fällt, eventuelle „Lügner“ zu ertappen.

    Und natürlich scheut sich ein Inkasso Unternehmen auch nicht, die Betreibung einzuleiten. Aber bevor weitere Kosten verursacht werden, prüfen die Profis des Inkassos zunächst einmal, ob Ratenzahlungen möglich sind und ob der Gläubiger von diesen Zahlungen profitiert. Gläubiger und auch Schuldner können sich mithin einem Inkassounternehmen voll und ganz anvertrauen.

    Ein Schuldner wird menschlich behandelt, mithin weder angeschrien, noch beschimpft oder in irgendeiner Art und Weise beleidigt. Die Menschlichkeit geht vor … und dennoch wird natürlich bestimmend auf die Zahlungssäumnis hingewiesen und eine Erledigung erzielt. Keine Frage – denn das ist der Job eines Inkassounternehmens.

    Author admin

    Topics: Finanzen & Wirtschaft | Kommentare deaktiviert für Inkassodienste – keine Unmenschen

    Kommentare geschlossen.