Artikelverzeichnis
  • September 2020
    M D M D F S S
    « Okt    
     123456
    78910111213
    14151617181920
    21222324252627
    282930  
  • Letzte Beiträge

  • interessante Beiträge

  • Meta

  • « | Home | »

    Etwas über Alternative Investments und Absolute return

    Von admin | 2.September 2009

    Das Interesse an Alternative Investments steigt immer weiter an. Selbst dann, wenn die Börsenlage recht schwierig und schwankend aussieht, ist dies zu verzeichnen. Sie versprechen auch in unsicheren Zeiten zuverlässige Renditen. Ziel der Alternative Investments ist es, die Rendite höher ausfallen zu lassen als bei normalen Fonds. Eine Rendite, die allerdings unabhängig von den normalen Märkten ist. Der komplette Zweig der Alternative Investments scheint sehr abwechslungsreich, da die Schwerpunkte hier sehr verschieden sind. Auch Immobilien- und Rohstoffinvestments gehören mit zu der Gruppe der Alternative Investments. Die meisten Privatanleger, immerhin etwa 69 Prozent, sehen den Alternative Investments als komplette Anlagemöglichkeit. Der Hedgefonds ist zum Beispiel eine ganz bekannte Form. Ebenfalls zu dieser Gruppe gehören auch Investments, die in Futures oder Optionen ihre Investition tätigen. Auch für die Credit Fonds gilt dies. Alternative Investments gelten als Sammelbegriff für Kapitalanlagen. Sie gehen über normale Geldanlagen, zu denen ebenfalls auch Aktien, verzinsliche Wertpapiere und Geldmarktpapiere gehören, hinaus. Bei dem Hedgefonds war früher der Einsatz bestimmter Instrumente möglich. Heute besteht diese Möglichkeit auch bei den Absolute return Fonds. Hierdurch besteht die Gelegenheit eines Gewinnes bei jeder Wirtschaftslage. Die Chancen sind hier als recht groß anzusehen, da diese Fonds unabhängig von Aktien- und Rentenmärkten sind. Es sollte daher jedem Anleger außerordentlich wichtig sein, dass die Depots einen Absolute return oder Total return enthalten. Auf die richtige Mischung kommt es hier jedoch an. Nur so kann auf längere Sicht Vermögen aufgebaut und Gewinne erzielt werden. Experten vertreten inzwischen auch den Standpunkt, dass ein Absolute return Fonds mindestens 5 bis 20 % ausmachen soll. Die zur Verfügung stehenden Fonds fallen für den Privatanleger im Allgemeinen leider wenig renditefähig aus. Allerdings ist man mit dem Absolute return als konservativer Anleger immer auf der richtigen Seite. Hier findet sich eine stabile Anlage mit positiven Erträgen. Die Ziele dieser Fonds liegen zur Zeit zwischen 1 und 5 % über dem Geldwertsatz, welcher momentan bei 3,3 % liegt.

    Author admin

    Topics: Allgemein | Kommentare deaktiviert für Etwas über Alternative Investments und Absolute return

    Kommentare geschlossen.