Artikelverzeichnis
  • August 2016
    M D M D F S S
    « Okt    
    1234567
    891011121314
    15161718192021
    22232425262728
    293031  
  • Letzte Beiträge

  • interessante Beiträge

  • Meta

  • « | Home | »

    Erektionsprobleme ohne Arzneimittel lösen

    Von Ishmael | 13.November 2010

    Kommt es verfrüht zu einer Erschlaffung des Gliedes, leidet der Mann unter Potenzproblemen. Erektionsprobleme werden meistens durch einige miteinander verflochtene Schwierigkeiten ausgelöst, dass führt dazu, dass eine Krankheitserkennung schwierig ist. Potenzfördernde Mittel sind mit Sicherheit nichts neues, auch vor hunderten von Jahren griff man schon zu diversen natürlichen Mitteln zur Potenzförderung. Egal was für eine Form von Potenzstärkung man präferiert, pharmazeutische oder natürliche Mittel zur Potenzsteigerung, in der heutigen Zeit gibt es für jeden eine wirksame Lösung.

    Auf der Suche nach einem Mittel zur Erhöhung der Blutdurchströmung des Herzmuskels, entdeckte man den Wirkstoff Sildenafil, welcher das Enzym PDE-5 hemmt. Die Intention von den gängigsten fortschrittlichen Potenzpillen ist es, dem Patienten auch mit Erektionsproblemen ein normales Sexleben zu ermöglichen, zu einer Genesung kommt es jedoch nicht. Mitunter kann es bei diesen Mitteln zur Potenzsteigerung zu unangenehmen Nebenwirkungen kommen, folglich sind sie lediglich auf Rezept erhältlich. In Deutschland kann diese Art von Potenzpillen nur auf Rezept erworben werden, zudem werden die anfallenden Kosten nicht von der Krankenkasse übernommen. Auf preisgünstige Generika sollte man grundsätzlich verzichten, da hier oft gepfuscht wird.

    Wollen Sie auf jede unerwünschte Medikamentenwirkung verzichten, dann ist ein pflanzliches Mittel zur Potenzstärkung besser für Sie geeignet. Naturvölker verwendeten bereits seit Langem natürliche Konzentrate um die Potenz des Mannes zu verbessern. Über Mucuna pruriens notiert der ayurvedische Gelehrte Sushruta z.B., dass es in Verbindung mit mehreren anderen Gewächsen, die Potenz des Mannes langfristig verbessert. Besonders die hervorragende Bekömmlichkeit der meisten pflanzlichen Potenzmittel macht sie für zahllose Männer so verlockend. Außerdem sind diese Mittel zur Potenzstärkung ohne Rezept zu bekommen, wodurch sie für jeden einfach zu erlangen sind.

    Erektionsstörungen mögen für eine Großzahl der Männer ein peinliches Thema sein, trotzdem ist ein Besuch beim Arzt sehr wichtig. Der Urologe ist der einzigste, der ausmachen kann, was der genaue Grund für die die erektile Dysfunktion ist, darüber hinaus ist es möglich gravierendere Erkrankungen auszuschließen. Wird die Potenzschwäche durch seelische Hindernisse ausgelöst, machen pharmazeutische Mittel zur Potenzstärkung fast keinen Sinn. Pharmazeutische Mittel zur Potenzförderung wären in diesem Fall reine Symptombekämpfung, denn die tatsächlichen Ursachen sind Stress und Versagensängste. Wird die Potenzstörung durch geistige Schwierigkeiten hervorgerufen, sind pflanzliche Potenzmittel und Entspannungsübungen die Lösung.

    Author Ishmael

    Topics: Gesundheit | Kommentare deaktiviert für Erektionsprobleme ohne Arzneimittel lösen

    Kommentare geschlossen.