Artikelverzeichnis
  • November 2017
    M D M D F S S
    « Okt    
     12345
    6789101112
    13141516171819
    20212223242526
    27282930  
  • Letzte Beiträge

  • interessante Beiträge

  • Meta

  • « | Home | »

    Engel in der Not

    Von Steffen | 22.Januar 2013

    Jeder kann in die Situation kommen, auch abseits von altersbedingten Einschränkungen private Pflege in Anspruch nehmen zu müssen. Bei Krankheiten oder nach einem Unfall, wenn man sich und seine Familie nicht ausreichend versorgen kann, weil man selber vorrübergehend pflegebedürftig ist. Nicht immer besteht die Möglichkeit, dass Familie oder Freunde dann in dem notwendigen Umfang einspringen können. Da reicht mitunter schon eine schwere Virusinfektion bei einer alleinerziehenden Mutter oder ein gebrochenes Bein oder Arm und man benötigt Hilfe im Alltag.

    Die Kosten für die private Pflege werden in so einem Fall von der Krankenkasse übernommen. Viele private Pflegedienste bieten über die medizinische Versorgung hinaus auch Hilfe im Haushalt an. Aber in vielen Fällen kommt der Privatpfleger doch aus dem persönlichen Umfeld des zu Betreuenden. Um jemandem, der zum Beispiel wegen einem Beinbruch gehandicapt ist, zu helfen, sind ja nicht zwingend medizinische Fachkenntnisse vonnöten, da die medizinische Betreuung in dem Fall vom Facharzt geleistet wird.

    Hauptsächlich wird eine private Pflegekraft aber natürlich schon bei chronischen Fällen eingesetzt. Schließlich ist dafür auch eine anspruchsvolle Ausbildung erforderlich, in der medizinische und soziale Kompetenz erworben bzw. vertieft wird. Die ist auch Voraussetzung, um überhaupt als von den Kassen anerkannter Privatpfleger arbeiten zu dürfen. Die Einhaltung der vorgegebenen Standards wird turnusmäßig überprüft, auch um eine gleichbleibende Qualität zu gewährleisten. Dazu gehört auch, dass sich Privatpfleger kontinuierlich weiterbilden, um ihre Patienten immer nach dem neuesten Stand der Dinge betreuen zu können. Sich für eine Ausbildung als private Pflegekraft zu entscheiden, bietet bei der sich abzeichnenden demografischen Entwicklung zudem eine sichere Jobperspektive.

    Author Steffen

    Topics: Gesundheit | Kommentare deaktiviert für Engel in der Not

    Kommentare geschlossen.