Artikelverzeichnis
  • Surftips

    Apache HTTP Server Test Page powered by CentOS

    Apache 2 Test Page
    powered by CentOS

    This page is used to test the proper operation of the Apache HTTP server after it has been installed. If you can read this page it means that the Apache HTTP server installed at this site is working properly.


    If you are a member of the general public:

    The fact that you are seeing this page indicates that the website you just visited is either experiencing problems or is undergoing routine maintenance.

    If you would like to let the administrators of this website know that you've seen this page instead of the page you expected, you should send them e-mail. In general, mail sent to the name "webmaster" and directed to the website's domain should reach the appropriate person.

    For example, if you experienced problems while visiting www.example.com, you should send e-mail to "webmaster@example.com".

    If you are the website administrator:

    You may now add content to the directory /var/www/html/. Note that until you do so, people visiting your website will see this page and not your content. To prevent this page from ever being used, follow the instructions in the file /etc/httpd/conf.d/welcome.conf.

    You are free to use the images below on Apache and CentOS Linux powered HTTP servers. Thanks for using Apache and CentOS!

    [ Powered by Apache ] [ Powered by CentOS Linux ]

    About CentOS:

    The Community ENTerprise Operating System (CentOS) Linux is a community-supported enterprise distribution derived from sources freely provided to the public by Red Hat. As such, CentOS Linux aims to be functionally compatible with Red Hat Enterprise Linux. The CentOS Project is the organization that builds CentOS. We mainly change packages to remove upstream vendor branding and artwork.

    For information on CentOS please visit the CentOS website.

    Note:

    CentOS is an Operating System and it is used to power this website; however, the webserver is owned by the domain owner and not the CentOS Project. If you have issues with the content of this site, contact the owner of the domain, not the CentOS Project.

    Unless this server is on the centos.org domain, the CentOS Project doesn't have anything to do with the content on this webserver or any e-mails that directed you to this site.

    For example, if this website is www.example.com, you would find the owner of the example.com domain at the following WHOIS server:

    http://www.internic.net/whois.html

  • März 2019
    M D M D F S S
    « Okt    
     123
    45678910
    11121314151617
    18192021222324
    25262728293031
  • Letzte Beiträge

  • interessante Beiträge

  • Meta

  • « | Home | »

    Eilkredit – Wenn es schnell gehen muss

    Von admin | 16.August 2012

    Für Banken stellen Kredite ein äußerst lukratives Geschäft dar, außerdem scheinen viele Verbraucher diese Dienstleistung in Anspruch zu nehmen. Es wundert nicht, wenn das allgemeine Lohnniveau betrachtet wird, dass eine Finanzierung durch Kredite gefördert werden muss. In vielen Bereichen des Alltags scheint das Ersparte nicht mehr auszureichen, um Anschaffungen stemmen zu können. Ob Sanierung, Fahrzeug oder Unterhaltungselektronik, Kredite werden in vielen Bereichen dringend benötigt. Doch wie gestaltet sich der Umstand, wenn ein solcher schnell und dringend gebraucht wird?

    Das Stichwort an dieser Stelle lautet Eilkredit. Doch was ist damit im Speziellen gemeint? Schließlich gilt jeder Kredit als wichtig und schnell zu bearbeiten. Hierbei muss das Internet Erwähnung finden. Bedingt durch diesen technologischen Fortschritt, lassen sich einige Belange deutlich schneller und effizienter ausführen, ohne dabei das Haus verlassen zu müssen. Ein  Eilkredit besticht vor allem durch seine Dringlichkeit. Banken, egal ob Direktbank oder Filialbank, versprechen sehr schnelle Bearbeitungszeiten. Innerhalb weniger Tage, zum Teil sogar Stunden, bekommt der Verbraucher eine Zusage oder Absage.

    Wer einen Eilkredit benötigt, sollte sich jedoch mit dem Umstand anfreunden, dass ebenso Sicherheiten und eine gewisse Bonität gewährleistet sein müssen. Zwar mag die Zeit drängen, doch eine Bank ist stets darauf bedacht, ihr Geld möglichst bald wiedersehen zu können. Hinsichtlich der Konditionen finden sich jedoch keine gravierenden Unterschiede. Allerdings wird ein Eilkredit nur bis zu einer gewisse Höhe genehmigt. Größere Anschaffungen können auf diese Art und Weise freilich nicht gestemmt werden.

    Interessant erscheint hierbei vor allem, dass das Internet den Vorgang effektiv beschleunigen kann. Wer einen Vergleich der verschiedenen Anbieter online vollzieht, kann direkt an die Antragsstellung weitergeleitet werden. Ohne große Umschweife gelangt der Verbraucher, ob nun versiert oder nicht, möglichst schnell an das angestrebte Ziel. Somit kann der Eilkredit als akzeptable und vor allem beschleunigte Variante zum herkömmlichen Kredit gesehen werden.

    Author admin

    Topics: Finanzen & Wirtschaft | Kommentare deaktiviert für Eilkredit – Wenn es schnell gehen muss

    Kommentare geschlossen.