Artikelverzeichnis
  • September 2020
    M D M D F S S
    « Okt    
     123456
    78910111213
    14151617181920
    21222324252627
    282930  
  • Letzte Beiträge

  • interessante Beiträge

  • Meta

  • « | Home | »

    Die Privatbank

    Von admin | 6.Mai 2011

    Bei einer Privatbank handelt es sich, wie der Name bereits sagt, um eine private Bank. Solch eine Privatbank hat sich auf das private Banking spezialisiert, wie zum Beispiel die Sutorbank. Typisch ist, dass sich ein derartiges Bankunternehmen ausschließlich im Besitz von Privatpersonen befindet. Dieses Merkmal ist nicht zwingend für eine Privatbank, es verhält sich aber meistens so. Die Anteile einer Privatbank werden nicht gehandelt. Ebenfalls typisch für sie ist, dass es einen persönlich haftenden Gesellschafter gibt. Diesen nennt man Privatbankier.

    In der Bankenbranche war die Form der Privatbank bis Mitte des 19. Jahrhunderts die Organisationsform, die am meisten verbreitet war. Im Laufe der Zeit änderte sich das Bankenwesen deutlich. Es wurden viele Banken in Form von Aktiengesellschaften gegründet. Hier werden die Anteile öffentlich gehandelt. Die Privatbank wurde weitestgehend von derartigen Gesellschaften verdrängt. Dieser Trend setzt sich bis in die heutige Zeit fort. Neben den Aktiengesellschaften gibt es Sparkassen oder auch Genossenschaftsbanken.

    Dennoch haben sich einzelne Bankhäuser, die als Privatbank geführt werden, bis heute gehalten. Diejenigen von ihnen, die bereits seit langer Zeit Bestand haben, wurden teilweise bereits vor mehreren hundert Jahren gegründet. Sie haben eine langjährige Firmengeschichte und wurden teilweise von Generation zu Generation weitervererbt. Oft ist der Familienname – praktisch der Gründername – auch der Name der Bank. Über die Jahrhunderte ändert sich dieser im Normalfall auch nicht. Solche Unternehmen haben sich der Tradition verpflichtet.

    In der heutigen Zeit stellt die Privatbank ein dynamisches und modernes Unternehmen dar. Viele Mitarbeiter und mehrere Standorte bieten für die Kunden einen Top – Service. Die Standorte sind teils sogar über mehrere Länder und Kontinente verbreitet. Die Privatbank hat sich ihren Kunden verpflichtet und ist mit der Zeit gegangen. Objektivität und Kundennähe haben oberste Priorität. Dazu kommt selbstverständlich Professionalität und das macht viele von ihnen zu einer gefragten Adresse für Bankkunden aus den unterschiedlichsten Hierarchien. Die Privatbanken können sich einer steigenden Beliebtheit erfreuen.

    Author admin

    Topics: Finanzen & Wirtschaft | Kommentare deaktiviert für Die Privatbank

    Kommentare geschlossen.