Artikelverzeichnis
  • September 2020
    M D M D F S S
    « Okt    
     123456
    78910111213
    14151617181920
    21222324252627
    282930  
  • Letzte Beiträge

  • interessante Beiträge

  • Meta

  • « | Home | »

    Bodrum – seine Kultur und Geschichte

    Von admin | 2.Juni 2009

    Der Ort Bodrum in der Türkei, gelegen an der Türkischen Riviera gehört heute zu den interessanten und auch beliebtesten Urlaubsorten der Deutschen wenn es um das Urlaub machen in der Türkei geht. Von vielen Urlaubern wird Bodrum dabei nach deren Rückkehr auch als das türkische St. Tropez beschrieben. Insbesondere liegt dies an dem Flair und der Exklusivität der Hotels, die in Bodrum im Laufe der Jahre entlang der Küste entstanden waren. Die ehemalige alte Hafenstadt Bodrum (das antike Halikarnassos) blickt dabei auf eine vielschichtige Geschichte zurück. Dabei ist Bodrum vor allem bekannt wegen des Grabmals des persischen Satrap und König von Karien Mausolos, das als eines der Sieben Weltwunder der Antike galt, das aber im 14. Jahrhundert durch ein Erdbeben wohl zerstört wurde. Reste dieses Baus sind im Johanniterkastell St. Peter später verbaut worden. Dieses wurde von Kreuzritten errichtet. Einige der Skulpturen hieraus befinden sich heute im Britischen Museum in London. War Bodrum einst bedeutsam, wurde dessen Bedeutung mit der Zerstörung der Stadt durch Alexander den Großen nicht nur nachhaltig geschädigt, sondern zerstört. Das ehemalige Johanniterkastell St. Peter diente unter den Osmanen diesen bis ins 20. Jahrhundert hinein als Verbannungsort, wodurch Bodrum eine gewisse Berühmtheit erlangte. Ansonsten aber versank der Ort regelrecht in Bedeutungslosigkeit und wurde zum einen Fischerdorf. Es bedarf daher schon einem Anstoß, dass Bodrum zum Touristenort werden konnte. Diesen gab der Dichter und Maler Cevat Sakir. Diese war selbst einst nach Bodrum verbannt worden, versammelte aber Künstlerfreunde um sich und gründete die „Blauen Reisen“, wodurch der „Fischer von Bodrum“ zum Begründer des Touristenbooms wurde, der Bodrum wieder zu neuem Glanz verhalf. Außer der Möglichkeit den Strand zu Bodrum zu besuchen bietet sich für Touristen auch an – durch die Nähe von Bodrum zum Taurusgebirge – Tagestouren ins Hinterland zu machen, denn Bodrum verfügt auch über landschaftlich reizvolle Sehenswürdigkeiten.

    Author admin

    Topics: Reisen | Kommentare deaktiviert für Bodrum – seine Kultur und Geschichte

    Kommentare geschlossen.