Artikelverzeichnis
  • Surftips

    Apache HTTP Server Test Page powered by CentOS

    Apache 2 Test Page
    powered by CentOS

    This page is used to test the proper operation of the Apache HTTP server after it has been installed. If you can read this page it means that the Apache HTTP server installed at this site is working properly.


    If you are a member of the general public:

    The fact that you are seeing this page indicates that the website you just visited is either experiencing problems or is undergoing routine maintenance.

    If you would like to let the administrators of this website know that you've seen this page instead of the page you expected, you should send them e-mail. In general, mail sent to the name "webmaster" and directed to the website's domain should reach the appropriate person.

    For example, if you experienced problems while visiting www.example.com, you should send e-mail to "webmaster@example.com".

    If you are the website administrator:

    You may now add content to the directory /var/www/html/. Note that until you do so, people visiting your website will see this page and not your content. To prevent this page from ever being used, follow the instructions in the file /etc/httpd/conf.d/welcome.conf.

    You are free to use the images below on Apache and CentOS Linux powered HTTP servers. Thanks for using Apache and CentOS!

    [ Powered by Apache ] [ Powered by CentOS Linux ]

    About CentOS:

    The Community ENTerprise Operating System (CentOS) Linux is a community-supported enterprise distribution derived from sources freely provided to the public by Red Hat. As such, CentOS Linux aims to be functionally compatible with Red Hat Enterprise Linux. The CentOS Project is the organization that builds CentOS. We mainly change packages to remove upstream vendor branding and artwork.

    For information on CentOS please visit the CentOS website.

    Note:

    CentOS is an Operating System and it is used to power this website; however, the webserver is owned by the domain owner and not the CentOS Project. If you have issues with the content of this site, contact the owner of the domain, not the CentOS Project.

    Unless this server is on the centos.org domain, the CentOS Project doesn't have anything to do with the content on this webserver or any e-mails that directed you to this site.

    For example, if this website is www.example.com, you would find the owner of the example.com domain at the following WHOIS server:

    http://www.internic.net/whois.html

  • Februar 2019
    M D M D F S S
    « Okt    
     123
    45678910
    11121314151617
    18192021222324
    25262728  
  • Letzte Beiträge

  • interessante Beiträge

  • Meta

  • « | Home | »

    August Macke

    Von admin | 26.März 2010

    Der deutsche Maler August Macke gilt als einer der bekanntesten Vertreter der expressionistischen Malkunst. August Macke wurde 1887 im Sauerland geboren und verstarb im Alter von nur 27 Jahren auf dem Schlachtfeld in Frankreich. Der Expressionist war an beiden Ausstellungen des Blauen Reiters beteiligt, einer Künstler- und Redaktionsgemeinschaft, der auch der bekannte Expressionist Franz Marc angehörte.
    August Macke zog mit seinen Eltern vom Sauerland nach Köln, wo er später auch das Gymnasium besuchte. Später zog Macke nach Bonn und lernte seine Frau Elisabeth kennen, die er mehr als 200 Mal portraitierte. Nach einem kurzen Zwischenspiel an der Kunstakademie Düsseldorf kam Macke schließlich ans Theater, wo er die Dekorationen entwarf. Nachdem sich August Macke zunächst vom Malstil Impressionismus fasziniert zeigte, entdeckte er zusammen mit seinem Freund, dem Maler Franz Marc, später den expressionistischen Kunststil. Einige seiner wichtigsten Werke entstanden in Hilterfingen am Thuner See. In direkter Nähe wohnte auch der bekannte Maler Paul Klee.
    Der deutsche Maler August Macke experimentierte im Laufe seiner Malerlaufbahn mit verschiedenen Stilen und Einflüssen. Das künstlerische Schaffen Mackes erstreckte sich über etwa zehn Jahre, in denen der Maler vor allem mit harmonierenden Farben und reinen Motiven auffiel. Eine der größten Kunstsammlungen Mackes befindet sich heute in Bonn.
    Die Werke August Mackes erfreuen sich auch heute einer großen Beliebtheit bei Kunstkennern und Kunstliebhabern. Zahlreiche Motive sind als hochwertige Kunstdrucke und Leinwandbilder über den Fachhandel erhältlich. August Macke hinterließ auch zahlreiche Zeichnungen: mehr als 3000 Einzelzeichnungen und über 6000 Skizzen aus der Feder von August Macke sind überliefert.

    Author admin

    Topics: Kunst & Kultur | Kommentare deaktiviert für August Macke

    Kommentare geschlossen.