Artikelverzeichnis
  • Surftips

    Apache HTTP Server Test Page powered by CentOS

    Apache 2 Test Page
    powered by CentOS

    This page is used to test the proper operation of the Apache HTTP server after it has been installed. If you can read this page it means that the Apache HTTP server installed at this site is working properly.


    If you are a member of the general public:

    The fact that you are seeing this page indicates that the website you just visited is either experiencing problems or is undergoing routine maintenance.

    If you would like to let the administrators of this website know that you've seen this page instead of the page you expected, you should send them e-mail. In general, mail sent to the name "webmaster" and directed to the website's domain should reach the appropriate person.

    For example, if you experienced problems while visiting www.example.com, you should send e-mail to "webmaster@example.com".

    If you are the website administrator:

    You may now add content to the directory /var/www/html/. Note that until you do so, people visiting your website will see this page and not your content. To prevent this page from ever being used, follow the instructions in the file /etc/httpd/conf.d/welcome.conf.

    You are free to use the images below on Apache and CentOS Linux powered HTTP servers. Thanks for using Apache and CentOS!

    [ Powered by Apache ] [ Powered by CentOS Linux ]

    About CentOS:

    The Community ENTerprise Operating System (CentOS) Linux is a community-supported enterprise distribution derived from sources freely provided to the public by Red Hat. As such, CentOS Linux aims to be functionally compatible with Red Hat Enterprise Linux. The CentOS Project is the organization that builds CentOS. We mainly change packages to remove upstream vendor branding and artwork.

    For information on CentOS please visit the CentOS website.

    Note:

    CentOS is an Operating System and it is used to power this website; however, the webserver is owned by the domain owner and not the CentOS Project. If you have issues with the content of this site, contact the owner of the domain, not the CentOS Project.

    Unless this server is on the centos.org domain, the CentOS Project doesn't have anything to do with the content on this webserver or any e-mails that directed you to this site.

    For example, if this website is www.example.com, you would find the owner of the example.com domain at the following WHOIS server:

    http://www.internic.net/whois.html

  • Februar 2019
    M D M D F S S
    « Okt    
     123
    45678910
    11121314151617
    18192021222324
    25262728  
  • Letzte Beiträge

  • interessante Beiträge

  • Meta

  • « | Home | »

    Angst und Panikattacken

    Von admin | 29.Juni 2011

    Ein ernstes, viel beredetes Thema. Weil jede Frau hat vor etwas Angst, ziemlich jede kennt Panikattacken. Es herrschen ur alte, zutiefst in uns festgesetzte Angstzustände wie die Höhenangst oder die Angst vor sehr kräftigen auf einmal auftuchenten Geräuschen.
    Bedeutsam im Zusammenhang der Eliminierung jeglicher Angst, ist , dass man zunächst erfasst das eine Angst nix merkwürdiges ist, sondern sich ein jeder vor etwas fürchtet. Man muss die Angst verstehen und außerdem annehmen. Um sich seiner Sorge bewusst zu werden , verwendet man diesenHinweis.
    Man schreibt ganz genau auf , wann und an welchem Ort, genauer gesagt in welcher Situation man diese Sorge verspürte. Auf diese Weise erhält man ein Bild von diesen und kann ebendiese eingrenzen.
    Sowie man die Ängste identifiziert hat, sollte man sich selbst zu Helfen anfangen. Für jede Lage in der man sich Unbehaglich fühlt sollte man sich eine „Gegen“-Lebenslage vorstellen in der man sich gut gefühlt hat. Durch starken Training sollte man versuchen bei einer Angst Situation auf Anhieb eine „Gutfühl“ Gegebenheit im Denkapparat hervorzurufen. Wenn man sich von Neuem in seiner Angst Gegebenheit befindet überblendet man ebendiese mit Hilfe von jenen tollen Gefühlen und man mag auf diese Weise nach einer gewissen Zeitdauer die Scheu verringern.
    Die Beklommenheit gesamt verschwinden zu lassen wird äußerst schwierig. Dessen ungeachtet kann man selbige einschränken.
    Es gibt E-Books im Netz, welche einem vorzeigen mit Hilfe von welchen Methoden man am leichtesten seine Ängste besiegen kann ! Charles Linden publizierte die ihm genannte Linden Methode , in welcher er zeigt wie man am schnellsten die Angstzuständelos wird . Weg mit der Panik erhoffen sich viele Betroffene.
    Sofern man erst einmal damit angefangen hat sich seiner Angst zu stellen, fällt es einem viel einfacher obendrein andere Angstzustände zu bearbeiten. Darum sollte man sich zuerst keineswegs seine größte Befürchtung als Opponent suchen .

    Author admin

    Topics: Gesundheit | Kommentare deaktiviert für Angst und Panikattacken

    Kommentare geschlossen.