Artikelverzeichnis
  • Surftips

    Apache HTTP Server Test Page powered by CentOS

    Apache 2 Test Page
    powered by CentOS

    This page is used to test the proper operation of the Apache HTTP server after it has been installed. If you can read this page it means that the Apache HTTP server installed at this site is working properly.


    If you are a member of the general public:

    The fact that you are seeing this page indicates that the website you just visited is either experiencing problems or is undergoing routine maintenance.

    If you would like to let the administrators of this website know that you've seen this page instead of the page you expected, you should send them e-mail. In general, mail sent to the name "webmaster" and directed to the website's domain should reach the appropriate person.

    For example, if you experienced problems while visiting www.example.com, you should send e-mail to "webmaster@example.com".

    If you are the website administrator:

    You may now add content to the directory /var/www/html/. Note that until you do so, people visiting your website will see this page and not your content. To prevent this page from ever being used, follow the instructions in the file /etc/httpd/conf.d/welcome.conf.

    You are free to use the images below on Apache and CentOS Linux powered HTTP servers. Thanks for using Apache and CentOS!

    [ Powered by Apache ] [ Powered by CentOS Linux ]

    About CentOS:

    The Community ENTerprise Operating System (CentOS) Linux is a community-supported enterprise distribution derived from sources freely provided to the public by Red Hat. As such, CentOS Linux aims to be functionally compatible with Red Hat Enterprise Linux. The CentOS Project is the organization that builds CentOS. We mainly change packages to remove upstream vendor branding and artwork.

    For information on CentOS please visit the CentOS website.

    Note:

    CentOS is an Operating System and it is used to power this website; however, the webserver is owned by the domain owner and not the CentOS Project. If you have issues with the content of this site, contact the owner of the domain, not the CentOS Project.

    Unless this server is on the centos.org domain, the CentOS Project doesn't have anything to do with the content on this webserver or any e-mails that directed you to this site.

    For example, if this website is www.example.com, you would find the owner of the example.com domain at the following WHOIS server:

    http://www.internic.net/whois.html

  • März 2019
    M D M D F S S
    « Okt    
     123
    45678910
    11121314151617
    18192021222324
    25262728293031
  • Letzte Beiträge

  • interessante Beiträge

  • Meta

  • « | Home | »

    Wo erhlt man regelmäßige Gesundheitsnews

    Von admin | 8.Juni 2009

    Gerade im Gesundheitswesen ist es immer wieder wichtig und sehr interessant, stets aktuelle Gesundheitsnews durch die Apotheke zu erhalten. Dies kann auf verschiedene Art und Weise geschehen. Die Apotheke kann Werbeblättchen in die Haushalte verteilen lassen, oder sie stellt in regelmäßigen Abständen hauseigene Apotheker-Zeitschriften zur Verfügung. Hier kann der Patient viele verschiedene Gesundheitsnews auf einen Schlag erfahren. Aber auch in der Apotheke selber ist ein Informationsfluss durchaus gegeben. Die Schaufenster präsentieren hier schon eine ganze Menge. Selbstverständlich informieren die Apotheker selber bei einem Einkauf in der Apotheke über eventuelle Gesundheitsnews. Die Internetapotheke bietet online selbstverständlich auch die Möglichkeit, regelmäßig Gesundheitsnews zu erhalten. Das geht in der Regel weit über eine Werbung hinaus. Es ist auch möglich, mittels Mausklick sich für so genannte Newsletter registrieren zu lassen. Das bedeutet, dass man per E-Mail Informationen erhält, wenn es wieder erneut Gesundheitsnews für den Kunden auf dem Markt gibt. Sollte man sich dann von bestimmten Produkten angesprochen fühlen, so kann man sich online einen Warenkorb zusammenstellen. Bei vielen Apotheken im Internet ist es so, dass eine bestimmte Versandgebühr anfällt. Diese kann jedoch entfallen, wenn man unter Umständen eine bestimmte Summe in der Bestellung übersteigt. Nach Auslösen des Bestellvorgangs erhält man umgehend den Warenwert genannt und man kann die Zahlung sofort anweisen. Innerhalb weniger Tage ist dann mit der Ware zu rechnen. Die Apotheke aus dem Internet ist eine gute, bequeme und vor allem moderne Alternative zur örtlichen Apotheke. Über eine ausreichende Versorgung durch Gesundheitsnews kann man sich hier ebenso erfreuen. Man ist somit ständig auf dem Laufenden. Viele unnötige und zeitraubende Wege kann man sich durch das Internet ersparen. Auch ist es sogar möglich, rezeptpflichtige Medikamente zu erhalten. Hierfür reicht es völlig aus, das Rezept auf dem Postwege an die Internet-Apotheke zu senden. Selbstverständlich ist dies nicht ratsam, wenn es sich um dringende Medikamente handelt, da die Lieferung schon ein paar Werktage benötigt.

    Author admin

    Topics: Gesundheit | Kommentare deaktiviert für Wo erhlt man regelmäßige Gesundheitsnews

    Kommentare geschlossen.