Artikelverzeichnis
  • Dezember 2020
    M D M D F S S
     123456
    78910111213
    14151617181920
    21222324252627
    28293031  
  • Neueste Beiträge

  • interessante Beiträge

  • Meta

  • « | Home | »

    Wenn der Nachwuchs auf sich warten lässt

    Von admin | 20.November 2008

    Die Kinderplanung ist für etliche Ehepaare vielfach kniffeliger als anfangs angenommen. Die Frau möchte ein Kind bekommen, aber dieser Wunschplan möchte einfach nicht funktionieren. Hintergründe diesbezüglich sind sehr vielfältig, denn von Belastungsfaktoren bis zu körpereigenen Problemen ist alles vorhanden. Eine oftmalige Begründung für das nicht Eintreten eines gewollten Kindervorhabens ist beispielsweise der gestörte Ablauf der Regelblutung. Der Zyklus der Menstruation einer Frau, gewöhnlich verlässlich wie ein Kalender, könnte aus dem Takt geraten und der Follikelsprung, welcher ansonsten mitten im Zyklus stattfindet, wird verzögert oder fehlt sogar ganz. Da es natürlich nur wenige fruchtbare Tage währen des Monatszyklus gibt, könnte die betreffende Person so in kurzer Zeit die Möglichkeit befruchtet zu werden versäumen. Abhilfe bietet da ein Fruchtbarkeitstest, womit jede Frau kinderleicht den Eisprung bestimmen könnte. Und mit Hilfe der fortschrittlichen Wissenschaft muss die betreffende Person diesbezüglich nun nicht mehr zum gynäkologischen Facharzt und kann es gleich in den eigenen vier Wänden bewerkstelligen. Der so genannte Ovulationstest funktioniert beinahe wie ein normaler Schwangerschaftstest: kurz vor dem Sprung des Eies erhöht sich das luteinisierende Hormon im Harn an und das wird mit Hilfe eines Teststreifenverfahrens nachgewiesen. Ein positiver Ovulationstest besagt demnach, dass die Ovulationsphase im Kommen ist und die Frau in die zeugungsfähige Phase kommt. Ein exzellenter Zeitpunkt zum schwanger werden! Ist dieser Test beim ersten Messen aber ohne Resultat, so wird er jeden Tag wiederholt, bis die Hormonschwankung deutlich zu sehen ist. Würde sich natürlich anhand dieses Tests offenbaren, dass es während des ganzen Zyklus keinen Eisprung und somit auch keine fruchtbaren Tage vorhanden war, dann könnte auf den Ratschlag eines Fachmannes vertraut werden. Dementsprechend ist es aktuell für jede Frau möglich, mit Hilfe einer sorgfältigen Ermittlung der fortpflanzungsfähigen Tage das Wunschkind binnen kurzem umzusetzen und auch eigenständig den Kinderwunsch in die Wege leiten zu können. Denn das Wissen über den exakten Zeitpunkt, dass man keinen Eisprung hat und somit auch kein Kind bekommen kann, kann es früher angehen und sich Monate des "Versuchens" sparen.

    Author admin

    Topics: Familie | Kommentare deaktiviert für Wenn der Nachwuchs auf sich warten lässt

    Kommentare geschlossen.