Artikelverzeichnis
  • Surftips

    Apache HTTP Server Test Page powered by CentOS

    Apache 2 Test Page
    powered by CentOS

    This page is used to test the proper operation of the Apache HTTP server after it has been installed. If you can read this page it means that the Apache HTTP server installed at this site is working properly.


    If you are a member of the general public:

    The fact that you are seeing this page indicates that the website you just visited is either experiencing problems or is undergoing routine maintenance.

    If you would like to let the administrators of this website know that you've seen this page instead of the page you expected, you should send them e-mail. In general, mail sent to the name "webmaster" and directed to the website's domain should reach the appropriate person.

    For example, if you experienced problems while visiting www.example.com, you should send e-mail to "webmaster@example.com".

    If you are the website administrator:

    You may now add content to the directory /var/www/html/. Note that until you do so, people visiting your website will see this page and not your content. To prevent this page from ever being used, follow the instructions in the file /etc/httpd/conf.d/welcome.conf.

    You are free to use the images below on Apache and CentOS Linux powered HTTP servers. Thanks for using Apache and CentOS!

    [ Powered by Apache ] [ Powered by CentOS Linux ]

    About CentOS:

    The Community ENTerprise Operating System (CentOS) Linux is a community-supported enterprise distribution derived from sources freely provided to the public by Red Hat. As such, CentOS Linux aims to be functionally compatible with Red Hat Enterprise Linux. The CentOS Project is the organization that builds CentOS. We mainly change packages to remove upstream vendor branding and artwork.

    For information on CentOS please visit the CentOS website.

    Note:

    CentOS is an Operating System and it is used to power this website; however, the webserver is owned by the domain owner and not the CentOS Project. If you have issues with the content of this site, contact the owner of the domain, not the CentOS Project.

    Unless this server is on the centos.org domain, the CentOS Project doesn't have anything to do with the content on this webserver or any e-mails that directed you to this site.

    For example, if this website is www.example.com, you would find the owner of the example.com domain at the following WHOIS server:

    http://www.internic.net/whois.html

  • März 2019
    M D M D F S S
    « Okt    
     123
    45678910
    11121314151617
    18192021222324
    25262728293031
  • Letzte Beiträge

  • interessante Beiträge

  • Meta

  • « | Home | »

    Suchmaschinenoptimierung Preise und wie sie zustande kommen

    Von admin | 13.Juli 2010

    Suchmaschinenoptimierung Preise und ihr Zustandekommen sind auf eine große Anzahl an verschiedenen Faktoren zurückzuführen. Ein wichtiges Kriterium für die Preiskalkulation ist die Anzahl der Keywords, die für die Optimierung ausgewählt werden. Darüber hinaus spielt auch meist die Anzahl der „Seite 1 Platzierungen“, die im Zuge von SEO erreicht werden können, eine große Rolle.

    Nachdem die besagten Platzierungen allerdings erst nach einer gewissen Anlaufzeit in Anspruch genommen werden können – was mitunter auch einige Monate dauern kann – müssen zudem auch noch der Zeit- und Ressourcenaufwand in die Kalkulation miteinbezogen werden.

    Am Anfang mögen Suchmaschinenoptimierung Preise vor allem für Laien horrend erscheinen, doch bei der Wahl der richtigen SEO Agentur, die über das nötige Know-How und die Erfahrung verfügt, um die Versprechen auch in die Tat umsetzen zu können, amortisieren sich die Kosten, die für SEO ausgeben werden müssen, nach ein bis zwei Jahren.

    Unternehmen bzw. Marketing Verantwortliche, die sich dazu entscheiden mit Hilfe der Suchmaschinenoptimierung auch im weltweit größten Marktplatz – dem Internet – Fuß zu fassen, müssen aus diesem Grund einen anfänglichen SEO Aufwand in ihr Budget einkalkulieren.

    Bei der Suchmaschinenoptimierung selbst handelt es sich bekanntlich bereits fast um eine wissenschaftliche Methode, bei der viele unterschiedliche Techniken zum Einsatz kommen, um eine Webseite und ihr relevantes Umfeld so weit zu optimieren, dass die betreffende Seite an den besten und rentabelsten Plätzen der Suchergebnisse von Google & Co. gelistet wird.

    Zentrale Faktoren, die die Suchmaschinenoptimierung Preise beeinflussen sind die folgenden:

    –          Keyword Recherche

    –          Anzahl der Keywords

    –          Analyse des Webservers

    –          OnPage Optimierung (Meta Tags, Optimierung der Inhalte, interne Verlinkung, Erstellung einer Sitemap und vieles mehr)

    –          OffPage Optimierung (vorwiegend Generierung von qualitativ hochwertigen und für das Ranking förderlicher Backlinks)

    –          Reporting (beispielsweise der Platzierungen, sowie der Besucherzahlen und Conversion Rates)

    Es gibt keine einheitlichen Standards innerhalb der SEO Branche für die Berechnung der Suchmaschinenoptimierung Preise. Deshalb ist der Kunde in den meisten Fällen auf die Vertrauenswürdigkeit und die Seriosität des SEO Anbieters angewiesen.

    In diesem Zusammenhang sind SEO Kunden gut beraten, wenn sie die Agentur, mit der eine künftige Zusammenarbeit geplant wird, genau unter die Lupe nehmen. Vor allem der eigene Internet Auftritt und die damit erreichten Positionen sind eine wichtige Referenz. Überdies sollten allerdings auch noch andere Referenzen eingeholt werden, denn nur wenn die SEO Agentur dazu imstande ist sich selbst und ihre bereits bestehenden Kunden zu zufriedenstellenden Ergebnissen zu führen, wird sie dies auch mit der eigenen Web Präsenz bewerkstelligen können.

    Author admin

    Topics: Internet | Kommentare deaktiviert für Suchmaschinenoptimierung Preise und wie sie zustande kommen

    Kommentare geschlossen.