Artikelverzeichnis
  • Surftips

    Apache HTTP Server Test Page powered by CentOS

    Apache 2 Test Page
    powered by CentOS

    This page is used to test the proper operation of the Apache HTTP server after it has been installed. If you can read this page it means that the Apache HTTP server installed at this site is working properly.


    If you are a member of the general public:

    The fact that you are seeing this page indicates that the website you just visited is either experiencing problems or is undergoing routine maintenance.

    If you would like to let the administrators of this website know that you've seen this page instead of the page you expected, you should send them e-mail. In general, mail sent to the name "webmaster" and directed to the website's domain should reach the appropriate person.

    For example, if you experienced problems while visiting www.example.com, you should send e-mail to "webmaster@example.com".

    If you are the website administrator:

    You may now add content to the directory /var/www/html/. Note that until you do so, people visiting your website will see this page and not your content. To prevent this page from ever being used, follow the instructions in the file /etc/httpd/conf.d/welcome.conf.

    You are free to use the images below on Apache and CentOS Linux powered HTTP servers. Thanks for using Apache and CentOS!

    [ Powered by Apache ] [ Powered by CentOS Linux ]

    About CentOS:

    The Community ENTerprise Operating System (CentOS) Linux is a community-supported enterprise distribution derived from sources freely provided to the public by Red Hat. As such, CentOS Linux aims to be functionally compatible with Red Hat Enterprise Linux. The CentOS Project is the organization that builds CentOS. We mainly change packages to remove upstream vendor branding and artwork.

    For information on CentOS please visit the CentOS website.

    Note:

    CentOS is an Operating System and it is used to power this website; however, the webserver is owned by the domain owner and not the CentOS Project. If you have issues with the content of this site, contact the owner of the domain, not the CentOS Project.

    Unless this server is on the centos.org domain, the CentOS Project doesn't have anything to do with the content on this webserver or any e-mails that directed you to this site.

    For example, if this website is www.example.com, you would find the owner of the example.com domain at the following WHOIS server:

    http://www.internic.net/whois.html

  • März 2019
    M D M D F S S
    « Okt    
     123
    45678910
    11121314151617
    18192021222324
    25262728293031
  • Letzte Beiträge

  • interessante Beiträge

  • Meta

  • « | Home | »

    Stubenbetten – ein echter Klassiker bei den Kinderbetten

    Von admin | 7.März 2012

    Wenn man über Schlafgelegenheiten für Babys nachdenkt, dann gehören Stubenbetten wirklich zu den echten Klassikern. Nicht zuletzt weil sie einen außergewöhnlichen Charme versprühen, sind sie auch durch viele Filmklassiker berühmt geworden. Das stärkste Gefühl, was ein Stubenbett vermittelt, ist das der Gebogenheit. Stubenbetten sind in der Regel mit einem Himmel versehen, der nicht nur das Kind vor zu starkem Lichteinfall schützt, sondern außerdem noch ein Gefühl der Nostalgie vermittelt. So können Eltern außerdem der Welt zeigen, seht her, wir wollen nur das Beste für unseren kleinen Schatz. Viele Modelle der Stubenbetten haben zusätzlich Kufen, so dass man das Bett gleichmäßig hin und her schaukeln kann. Selbst Kinder, die viel schreien, können so in den Schlag gewiegt werden, weil das sanfte Hin und Herschaukeln ein Gefühl der Geborgenheit vermittelt. Diese Funktion weiß aber nicht nur das Kind, sondern auch die Eltern zu schätzen. Denn ein normales Kinderbett kann man nicht mal eben so zum Schaukeln bringen. Eltern bleibt also gar nichts anderes übrig, als das Kind erst aus dem Bett zu nehmen, um es beruhigend in den Armen zu wiegen. Das kann allerdings dazu führen, dass das Baby dann wacher ist als vorher. Stubenbetten bieten in solchen Situationen die optimale Alternative. Man muss das Kind nicht aus dem Bett herausnehmen, sondern kann durch gleichmäßige Bewegungen wieder zum Einschlagen gebracht werden. Da man Stubenbetten mit nur einer Hand zum Schaukeln bringen kann, hat man als Elternteil noch eine Hand frei, um das Baby zu streicheln oder ihm die Flasche zu geben. Im Alltag mit einem Baby ist ein Stubenbett also eine gute Wahl.

    Author admin

    Topics: Familie | Kommentare deaktiviert für Stubenbetten – ein echter Klassiker bei den Kinderbetten

    Kommentare geschlossen.