Artikelverzeichnis
  • Oktober 2017
    M D M D F S S
    « Okt    
     1
    2345678
    9101112131415
    16171819202122
    23242526272829
    3031  
  • Letzte Beiträge

  • interessante Beiträge

  • Meta

  • « | Home | »

    Shoppen in Rom – Modegroßstadt in Europa

    Von hethiter | 29.Oktober 2012

    Unabhängig davon an welchem Fleck der Erde man sich nun befinden mag, Mode spielt zumeist eine übergeordnete Rolle. Würde man die Menschheit befragen, wo die Mode wohl erfunden worden sei, könnten vermehrt die Länder Frankreich und Italien Erwähnung finden. Die jeweiligen Hauptstädte der beiden Länder können dahingehend überzeugen. Verschiedene Fashionweeks und Designer, die dort beheimatet wären, finden sich vor. Wer folglich einen Urlaub in diesen Gefilden anstreben mag, sollte auch dem Aspekt der Mode Einhalt gewähren.

     

    An dieser Stelle soll nun vermehrt Bezug auf die italienische Metropole Rom genommen werden. Diese Stadt scheint in vielerlei Hinsicht punkten zu können. Vordergründig wird hierbei freilich die Kultur erwähnt. Das Shoppen in Rom sollte jedoch an dieser Stelle nicht vernachlässigt werden. So finden sich viele Läden vor, die zum einen auf Touristen spezialisiert sind, andere jedoch eher nur Insidern bekannt sind.

    Wer das Shoppen in Rom in Angriff nehmen will, sollte in jedem Falle den Pifebo Vintage Store aufsuchen. Dieses Viertel, in dem sich der Laden befindet, kann überhaupt durch ein interessantes Flair überzeugen. Viele Bars und auch Cafés, die eher der Szene zuzurechnen wären, finden sich hierbei vor. Dieser Store darf deshalb als nicht unbedingt touristenorientiert gelten, da Second-Hand-Ware verkauft wird. Der Verbraucher sieht sich an dieser Stelle vor allem mit der Mode der 90er konfrontiert.

    Doch das Shoppen in Rom kann freilich auch ein wenig nachhaltiger betrieben werden, was sich vor allem auf die Umwelt beziehen soll. Hierbei steht die sogenannte Bio-Mode im Vordergrund. Der Verbraucher kann hierbei auf Materialien zurückgreifen, die sich wiederverwerten lassen und einer nachhaltigen Produktion zugrunde liegen. Wer dahingehend in Rom fündig werden will, sollte das Paraphernalia ansteuern. Ebenfalls ist dieser Laden eher nur Insidern bekannt. Der interessierte Verbraucher findet neben Streetwear freilich auch Haute Couture, sowie Accessoires. Produkte der Kosmetik können ebenfalls erworben werden.

    Author hethiter

    Topics: Urlaub | Kommentare deaktiviert für Shoppen in Rom – Modegroßstadt in Europa

    Kommentare geschlossen.