Artikelverzeichnis
  • September 2020
    M D M D F S S
    « Okt    
     123456
    78910111213
    14151617181920
    21222324252627
    282930  
  • Letzte Beiträge

  • interessante Beiträge

  • Meta

  • « | Home | »

    Seniorentelefon – Ein Zukunftsausblick

    Von admin | 23.Mai 2010

    Die moderne Mobiltelekommunikation wartet fast wöchentlich mit neuen Entwicklungen auf, die neue Funktionen ermöglichen. Bis vor kurzem wurden dabei ältere Menschen komplett vernachlässigt, auf deren Bedürfnisse und Anforderungen wurde keine Rücksicht genommen. Dabei sind diese, entgegen der allgemeinen Meinung, durchaus gewillt, auch ein Teil dieser Technologie zu sein. Mittlerweile gibt es auch ein Seniorentelefon, welches das nötigste, also die Telefonie, auch für ältere Menschen mit Einschränkungen (Augen, Gehör usw.) ermöglicht.

    Vor kurzem hat die „Senior Research Group“ der TU-Berlin aber eine Studie veröffentlicht, die für manchen ein überraschendes Ergebnis zu Tage gefördert hat: Ein Großteil ist zwar über das aktuelle Angebot im Bereich der Mobiltelekommunikation erfreut, damit aber weitaus nicht zufrieden. Auch die ältere Bevölkerungsgruppe würde gerne Funktionen wie SMS, mobiles Internet oder Handykameras in Anspruch nehmen, häufig scheitert dies aber am bestehenden Angebot bzw. an der für sie erschwerten Bedienbarkeit.

    Ein aktuelles Seniorentelefon besitzt üblicherweise größere Tasten und ein größeres und helleres Display, um Menschen mit Sehbeschwerden entgegen zu kommen. Des Weiteren wird auf unnötige und verwirrende Funktionen verzichtet, damit das Handy auch leicht bedienbar bleibt. Auch für Personen mit Hörproblemen wird gesorgt: Spezielle Klingeltöne in höheren Frequenzen verhindern, dass man Anrufe versäumt und mit Hilfe von Hörgeräten mit Telefonspule ergibt sich ein ganz besonderer Vorteil: Das Seniorentelefon kann die Sprache nun auch über ein elektromagnetisches Feld auf das Hörgerät direkt übertragen, sodass ein verbessertes, sogenanntes induziertes Hören möglich ist. Diese Verbesserungen werden positiv aufgenommen, reichen aber, laut Umfrage-Ergebnis nicht aus.

    Die TU-Berlin versucht nun ein Seniorentelefon herzustellen, dass auch andere Funktionen für ältere Menschen zugänglich macht. Dabei wird weniger auf Design geachtet, als auf Funktionalität und selbsterklärende Bedienung.

    Das Seniorentelefon der nächsten Generation muss also an Funktionen zulegen und dabei einfach bedienbar bleiben. Auch ältere Generationen sind an der modernen Technologie interessiert und wollen daran auch aktiv teilnehmen.

    Author admin

    Topics: Handy | Kommentare deaktiviert für Seniorentelefon – Ein Zukunftsausblick

    Kommentare geschlossen.