Artikelverzeichnis
  • Surftips

    Apache HTTP Server Test Page powered by CentOS

    Apache 2 Test Page
    powered by CentOS

    This page is used to test the proper operation of the Apache HTTP server after it has been installed. If you can read this page it means that the Apache HTTP server installed at this site is working properly.


    If you are a member of the general public:

    The fact that you are seeing this page indicates that the website you just visited is either experiencing problems or is undergoing routine maintenance.

    If you would like to let the administrators of this website know that you've seen this page instead of the page you expected, you should send them e-mail. In general, mail sent to the name "webmaster" and directed to the website's domain should reach the appropriate person.

    For example, if you experienced problems while visiting www.example.com, you should send e-mail to "webmaster@example.com".

    If you are the website administrator:

    You may now add content to the directory /var/www/html/. Note that until you do so, people visiting your website will see this page and not your content. To prevent this page from ever being used, follow the instructions in the file /etc/httpd/conf.d/welcome.conf.

    You are free to use the images below on Apache and CentOS Linux powered HTTP servers. Thanks for using Apache and CentOS!

    [ Powered by Apache ] [ Powered by CentOS Linux ]

    About CentOS:

    The Community ENTerprise Operating System (CentOS) Linux is a community-supported enterprise distribution derived from sources freely provided to the public by Red Hat. As such, CentOS Linux aims to be functionally compatible with Red Hat Enterprise Linux. The CentOS Project is the organization that builds CentOS. We mainly change packages to remove upstream vendor branding and artwork.

    For information on CentOS please visit the CentOS website.

    Note:

    CentOS is an Operating System and it is used to power this website; however, the webserver is owned by the domain owner and not the CentOS Project. If you have issues with the content of this site, contact the owner of the domain, not the CentOS Project.

    Unless this server is on the centos.org domain, the CentOS Project doesn't have anything to do with the content on this webserver or any e-mails that directed you to this site.

    For example, if this website is www.example.com, you would find the owner of the example.com domain at the following WHOIS server:

    http://www.internic.net/whois.html

  • Februar 2019
    M D M D F S S
    « Okt    
     123
    45678910
    11121314151617
    18192021222324
    25262728  
  • Letzte Beiträge

  • interessante Beiträge

  • Meta

  • « | Home | »

    Segelzubehör kaufen – und zwar jetzt!

    Von admin | 28.Oktober 2011

    Im Sommer ist es wieder so weit. Das schöne Wetter lädt zum Segeln ein. Ein Blick aus dem Fenster lässt jeden jedoch schnell wieder daran erinnern, dass mit dem Herbst die Segelsaison wieder zu Ende ist. Daher können in den Shops für Segelzubehör schöne Rabatte genutzt werden. Das ist ähnlich wie bei den Fahrrädern oder den Autos. Geht es dem Ende des Jahres entgegen, werden die Dinge einfach günstiger.

    Doch um das eigene Bootszubehör in einen vollständigen Zustand zu versetzen, muss vorab überlegt werden, welches Zubehör für den Segeltörn nötig ist. Grundsätzlich entscheidet sich die Zusammenstellung einer Checkliste danach, ob die Fahrt das offene Meer oder ein Binnengewässer ansteuert. Bei der Auswahl geht es nicht darum, sich nur gegen die möglichen Witterungsbedingungen zu wappnen. Die Sicherheit an Bord ist das entscheidende Kriterium, das über die Auswahl der Materialien entscheidet. Doch auch die technischen Geräte müssen auf ihre Funktionsfähigkeit hin getestet werden. Hierzu gehören auch jegliche Navigationsgeräte.

    Die technischen Geräte und die Sicherheitsausrüstung sind unersetzlich auf einem Boot. Rettungswesten und ein Rettungsboot oder Schlauchboot müssen unbedingt an Bord sein. Es gibt aber auch die Dinge, die als so selbstverständlich verstanden werden, dass sie gerne vergessen werden. Sicher ist es ratsam, nicht allein zu segeln, sondern sich immer von jemandem begleiten zu lassen. Als Faustregel gibt, dass es besser ist, mindestens zu Dritt unterwegs zu sein. Sollte eine Person verletzt sein, kann sich jeweils eine Person um die Versorgung und die jeweils andere Person um die Kommunikation und um die Steuerung des Bootes kümmern.

    Doch glücklicherweise gelingt die Fahrt auf dem Wasser ohne Zwischenfälle und dann sollte das Naturerlebnis in vollen Zügen genossen werden. Dann sind es die schönen Dinge, die auf keinen Fall vergessen werden sollten. Hierzu gehört eine gute Kamera, die die schönen Momente festhalten kann. Und natürlich gehört auch das leibliche Wohl an Bord zu den Grundvoraussetzungen, die einen Segeltörn so richtig komplett machen.

    Author admin

    Topics: Sport & Freizeit | Kommentare deaktiviert für Segelzubehör kaufen – und zwar jetzt!

    Kommentare geschlossen.