Artikelverzeichnis
  • September 2020
    M D M D F S S
    « Okt    
     123456
    78910111213
    14151617181920
    21222324252627
    282930  
  • Letzte Beiträge

  • interessante Beiträge

  • Meta

  • « | Home | »

    Schnecken genießen

    Von admin | 11.März 2010

    Wer einen Gusto auf Schnecken hat und auf seiner Mallorca Immobilie zu Besuch ist, der kann auch auf Mallorca fündig werden und seinem Geschmack nachgehen. Denn hier gibt es jede Menge Schnecken, die bei der richtigen Zubereitung ganz schmackhaft sind. Das richtige Rezept ist wichtig und auch die Suche vorher ist ein wichtiges Element beim Schneckenessen. Auf dem Markt kaufen kann sie ja jeder.

    Wer sich auf die Suche nach Schnecken machen möchte, der sollte sehr früh aufstehen, denn Schnecken mögen das Tageslicht nicht besonders und verkriechen sich dann wieder. Aber es sollte schon hell genug sein, damit man etwas sehen kann. Bei den Einheimischen sind die Schnecken ein ganz besonderes Mahl und daher machen sie sich auch gerne mal auf die Suche nach den Schnecken. Auch deshalb sollte man früh genug unterwegs sein, um noch welche abzukriegen.

    Um Llucmajor, Richtung Algaida gibt es viele Schneckenplätze, die man absuchen kann. Speziell in Schlaglöchern tummeln die Objekte der Begierde sich. Wer hier nicht fündig wird, kann sich auch mal am sogenannten Hexenberg, dem Puig de Ses Bruixes umsehen. Als Ausrüstung tut es eine schlichte Plastiktüte und ein Eimer. Bei der Auswahl der Schnecken, die man mitnimmt, sollte man allerdings wählerisch sein, da die kleineren Exemplare noch nicht so viel hergeben. Etwas größere sind da schon besser. Welche Schnecken man speziell suchen sollte, ist nicht ganz klar, aber richtig ist auch, dass große braune, die hier bove genannt werden und die viuda, die etwas flacher sind, aber auch braun, genauso lecker sind, wie die caracola, welche weiß sind. Das Schneckenhaus sollte bei den Schnecken, die man mitnimmt, richtig hart sein. Alles andere ist zu klein.

    Jetzt im nahenden Winter wird die Suche nach den Schnecken wohl etwas beschwerlicher, aber man kann auch das Glück haben, ein ganzes Nest zu entdecken, da die Schnecken sich jetzt auch für den Winterschlaf bereit machen und sie sich so auch nicht so leicht verziehen können.

    Im Anschluss werden die Schnecken richtig gewaschen, bis kein Schleimfilm mehr auf dem Wasser treibt. Dies sorgt auch dafür, dass der noch vorhandene Schmutz abgewaschen wird. Mit einer kleinen List bekommt man die Schnecken schließlich aus ihren Häusern heraus: Man heizt einen Gasherd nur leicht an, bis die Schnecken im warmen Wasser aus ihren Häusern kommen. Dann muss man nur noch den richtigen Moment abwarten und stellt dann das Gas hoch. Mit einer Mischung aus Fenchel, Minze, Rosmarin und Lorbeer werden die gesammelten und gewaschenen Exemplare dann gekocht und anschließend zum Verzehr in Aioli getunkt.

    Das nächste Mal, wenn Sie Ihrer Immobilie auf Mallorca einen Besuch abstatten, gehen Sie doch einfach mal zum Schnecken sammeln. Einen Versuch ist es wert. Die Schnecken sind hier eine richtige Delikatesse.

    Author admin

    Topics: Reisen | Kommentare deaktiviert für Schnecken genießen

    Kommentare geschlossen.