Artikelverzeichnis
  • September 2020
    M D M D F S S
    « Okt    
     123456
    78910111213
    14151617181920
    21222324252627
    282930  
  • Letzte Beiträge

  • interessante Beiträge

  • Meta

  • « | Home | »

    Sauna – ideal nach dem Training

    Von admin | 19.Februar 2011

    Freizeitsportler verbinden mit ihrer Aktivität auch den Wunsch, ihr Wohlbefinden zu mehren. Das moderate Training, das im Freizeit- und Fitnesssport vorherrscht, dient diesem Ziel. Noch besser wird es, wenn man nach dem Training, zum Beispiel einmal in der Woche, eine Sauna besucht. Vielen Fitnessstudios und anderen Sporteinrichtungen ist aus diesem Grund eine Sauna angeschlossen.

    Der Saunabesuch ist als solches, ganz unabhängig vom Training, ein äußerst angenehmes Erlebnis, das dem Wohlbefinden dient und der Gesundheit förderlich sein kann. Wer regelmäßig in die Sauna geht, ist seltener krank, hat ein stärkeres Immunsystem.

    In Verbindung mit dem sportlichen Training dient der Saunabesuch zusätzlich der Regeneration, der Wiederherstellung der Leistungsfähigkeit nach dem Training. Ein Saunabesuch nach dem Training entspannt Körper und Geist, lockert verspannte und überlastete Muskulatur und fördert den Abtransport von Stoffwechselprodukten, die durch die Muskelarbeit entstanden sind. Dadurch gelingt es schneller und besser, die volle Leistungsfähigkeit wieder herzustellen und zu steigern.

    Auch wenn sie von Freizeitsportlern oft nicht ernst genommen wird, so hat die Regeneration doch ihren festen Platz in der Trainingsplanung. Wenn man den Saunabesuch als festen Bestandteil dieser Regeneration betrachtet, dann fällt es vielleicht leichter, diesen Trainingsteil als wichtig anzusehen. Denn ohne Regeneration gibt es keine Leistungssteigerung, ohne Regeneration führt das Training im Gegenteil in Überlastung und Übertraining.

    Der Besuch einer Sauna nach dem Fitnesstraining ist also eine gute Idee, wenn man die Zeit dafür erübrigen kann. Training ohne Regeneration ist nutzlos, man sollte seine Zeit also sinnvoll einteilen. Oft ist es eher zielführend, statt einer zusätzlichen Trainingseinheit aktiv etwas für die Entspannung zu tun. Die richtige Balance zwischen Training und Regeneration ist dabei auch sehr wichtig, wenn es um Gewichtsreduktion geht.

    Auch wenn Sauna nicht direkt Fett verbrennt, so ist es doch für die Gewichtsreduktion sehr sinnvoll, sich zu entspannen, statt vor lauter Stress und Hektik nicht mehr zu merken, wann man Hunger hat und wann man satt ist. Die richtige Balance zwischen Anstrengung und Entspannung, zwischen Training und Regeneration dient vielen Zielen, sie macht fit für alles mögliche, was auch immer man anstrebt.

    Author admin

    Topics: Sport & Freizeit | Kommentare deaktiviert für Sauna – ideal nach dem Training

    Kommentare geschlossen.