Artikelverzeichnis
  • Mai 2016
    M D M D F S S
    « Okt    
     1
    2345678
    9101112131415
    16171819202122
    23242526272829
    3031  
  • Letzte Beiträge

  • interessante Beiträge

  • Meta

  • « | Home | »

    Oral-B Triumph 5000: Schallzahnbürste im Blick

    Von Ishmael | 21.Juli 2010

    Was Schallzahnbürsten so alles leisten

    Die einzigste, wesentliche Verschiedenheit, die zwischen Standard-Elektrozahnbürsten und den neuartigen Schallzahnbürsten besteht, liegt in der beachtlich höheren Zahl an Schwingungen bei elektrischen Schallzahnbürsten. Aufgrund der hohen Anzahl an Schwingungen werden die Zähne sauberer und dazu glatter, was es neuen Plaque nicht leicht macht sich anzuhaften. Die Triumph 9900 von Braun ist das Vorgängermodell der Braun Triumph 5000 und war der absolute Selbstläufer. Das Gerät verwendet eine Kombination aus Rotationen und Pulsationen um die Zähne noch intensiver zu reinigen und zu pflegen. Damit hierbei die Zähne von jeder Seite gesäubert werden, auch in den Zahnzwischenräumen, hat die Oral-B Triumph 5000 von Braun spezielle, längere Borsten, MicroPulse-Borsten getauft.

    Features der Triumph 5000

    Eine externe Anzeige, auch SmartGuide genannt, bekommt Daten übermittelt mittels Funk und bietet dem Benutzer die Möglichkeit alle relevanten Informationen auf einen Blick zu sehen. Die externe Anzeige erlaubt es, zahllose Informationen zum Putzen der Zähne schnell auf einen Blick zu sehen, wie beispielsweise den derzeitigen Quadranten und Putzdauer.

    5 verschiedene Reinigungsstufen ermöglichen es das Zahnfleisch und die Zähne zu umsorgen, dazu zählt ebenfalls der enorm beliebte Poliermodus mit spezieller Aufsteckbürste. Es wird bei den verschiedenen Reinigungsstufen nicht bloß die Anzahl und Intensität der Schwingungen geregelt, sondern die Laufzeit des Putzprogramms wird auch angepasst. Die Braun Triumph 5000 hat einen Poliervorgang, dabei wird die Oberfläche der Zähne glatt poliert, sodass eine aufhellende Wirkung erreicht wird. Tatsächlich aufgehellt werden die Zähne logischerweise nicht, jedoch wirken glatte Zähne automatisch weißer.

    Das Zahnfleisch und die Zähne mögen in guter Kondition sein und widerstandsfähig wirken, dennoch können auf Grund von zu viel Kraftaufwand beim Zähneputzen erhebliche Schäden entstehen. Einerseits kommt es zum langsamen Abtragen der Schmelzschicht, andererseits kann das Zahnfleisch beschädigt werden, was zu Paradontose führt. Damit Beschädigungen an Zähnen und Zahnfleisch vereitelt werden, hat die Oral-B Triumph 5000 eine visuelle und eine sensitive Andruckkontrolle, die den Benutzer mit der Zeit umerzieht.

    Kleines Manko der neuartigen Schallzahnbürste

    Beim der vorherigen Version der Triumph wurde die Auswahl der zum Bürstenaufsatz geeigneten Putzstufe automatisch durchgeführt. Im Gegensatz zum Vorgängermodell wurde bei der Triumph 5000 die automatische Aufsteckbürstenerkennung entfernt. Welche Vorgeschichte die Beseitigung dieses Attributs hatte, weiß nur der Hersteller, aber das ist schon das einzigste Manko dieser Zahnbürste.

    Schallzahnbürsten sind genauso schonend wie herkömmlichen Handzahnbürsten, säubern aber viel besser. Das rotierende-pulsierende Putzsystem hat sich eindeutig bewährt, das Zahnfleisch und die Zähne werden reichhaltig umsorgt und intensiv gereinigt. Nachdem die Kosten für die Schallzahnbürste in den vergangenen sechs Monaten extrem reduziert wurde, ist der Nachteil anfallenden Kosten auch verschwunden.

    Sie sind auf der Suche nach weiteren Infos zu Schallzahnbürsten? Dann besuchen Sie uns doch hier: Schallzahnbürsten im Test

    Author Ishmael

    Topics: Gesundheit | Kommentare deaktiviert für Oral-B Triumph 5000: Schallzahnbürste im Blick

    Kommentare geschlossen.