Artikelverzeichnis
  • Surftips

    Apache HTTP Server Test Page powered by CentOS

    Apache 2 Test Page
    powered by CentOS

    This page is used to test the proper operation of the Apache HTTP server after it has been installed. If you can read this page it means that the Apache HTTP server installed at this site is working properly.


    If you are a member of the general public:

    The fact that you are seeing this page indicates that the website you just visited is either experiencing problems or is undergoing routine maintenance.

    If you would like to let the administrators of this website know that you've seen this page instead of the page you expected, you should send them e-mail. In general, mail sent to the name "webmaster" and directed to the website's domain should reach the appropriate person.

    For example, if you experienced problems while visiting www.example.com, you should send e-mail to "webmaster@example.com".

    If you are the website administrator:

    You may now add content to the directory /var/www/html/. Note that until you do so, people visiting your website will see this page and not your content. To prevent this page from ever being used, follow the instructions in the file /etc/httpd/conf.d/welcome.conf.

    You are free to use the images below on Apache and CentOS Linux powered HTTP servers. Thanks for using Apache and CentOS!

    [ Powered by Apache ] [ Powered by CentOS Linux ]

    About CentOS:

    The Community ENTerprise Operating System (CentOS) Linux is a community-supported enterprise distribution derived from sources freely provided to the public by Red Hat. As such, CentOS Linux aims to be functionally compatible with Red Hat Enterprise Linux. The CentOS Project is the organization that builds CentOS. We mainly change packages to remove upstream vendor branding and artwork.

    For information on CentOS please visit the CentOS website.

    Note:

    CentOS is an Operating System and it is used to power this website; however, the webserver is owned by the domain owner and not the CentOS Project. If you have issues with the content of this site, contact the owner of the domain, not the CentOS Project.

    Unless this server is on the centos.org domain, the CentOS Project doesn't have anything to do with the content on this webserver or any e-mails that directed you to this site.

    For example, if this website is www.example.com, you would find the owner of the example.com domain at the following WHOIS server:

    http://www.internic.net/whois.html

  • März 2019
    M D M D F S S
    « Okt    
     123
    45678910
    11121314151617
    18192021222324
    25262728293031
  • Letzte Beiträge

  • interessante Beiträge

  • Meta

  • « | Home | »

    Modische Allroundtalente zum festlichen Anlass

    Von admin | 24.August 2011

    In dem Kleiderschrank einer Frau sollte das festliche Outfit nie fehlen. Es ist in erster Linie dazu da, das besondere Ereignis allein schon durch die Wahl der Kleidung zu würdigen. Dabei ist es egal, ob es um einen festlichen Anlass wie eine Hochzeit oder um ein Jubiläum geht. Da diese Art der Kleidung aufgrund ihrer Exklusivität in der Regel nicht günstig zu erstehen ist, muss sie mit besonderem Bedacht ausgewählt werden.
    Hier gehen die Meinungen auch schon entschieden auseinander. Während die einen sich vor allem für ein schlicht elegantes Outfit entscheiden, kann es wiederum anderen nicht opulent genug ausfallen. Daher muss für den Kauf besonders viel Zeit und Geduld aufgebracht werden. Da es von jedem Kleid meistens nicht nur eine farbliche Ausführung gibt, ergibt sich damit für jedes in Frage kommende Modell ein mehrfaches Problem.
    Zunächst ist aber zu klären, welchen Arten von Anlässen die Abendmode entsprechen sollte. Handelt es sich wirklich um eine festliche Allzweckwaffe, muss die Gratwanderung zwischen formal und festlich leger gefunden werden. Ein schlicht gehaltenes Abendkleid oder ein Hosenanzug sind hierbei immer eine gute Wahl. Ein Cocktailkleid könnte bei einem sehr formalen Anlass problematisch sein, da es in der Regel nicht bodenlang geschnitten ist.
    Die Wahl der Kleidung steht und fällt jedoch mit der Figur. Diese entscheidet maßgeblich darüber, welcher Schnitt und welche Farbgebung gewählt werden sollten. Schließlich sollen die Problemzonen kaschiert und die Vorzüge betont werden. Als Faustregel gilt: Der Blick des Betrachters muss gelenkt werden. Das heißt im konkreten Fall, dass hellen Farben oder schmückenden Accessoires in Kontrast zu dunkleren Farben stehen sollten. Sind beispielsweise die Schulter und der Oberkörper sehr schlank, dann empfiehlt es sich, das Oberteil der Kleidung in einer hellen Farbe zu wählen und vielleicht eine auffällige Kette anzulegen. Das gegenteilige Vorgehen bietet sich an, wenn die schlanken Beine in den Blickpunkt genommen werden sollen.

    Author admin

    Topics: Mode | Kommentare deaktiviert für Modische Allroundtalente zum festlichen Anlass

    Kommentare geschlossen.