Artikelverzeichnis
  • Juli 2020
    M D M D F S S
    « Okt    
     12345
    6789101112
    13141516171819
    20212223242526
    2728293031  
  • Letzte Beiträge

  • interessante Beiträge

  • Meta

  • « | Home | »

    Mit der Handy-Flatrate günstig mit Freunden plaudern

    Von admin | 29.Januar 2012

    Die Kosten werden sehr teuer, wenn man aus beruflichen oder privaten Gründen viel Gespräche führen muss, das sieht man anhand der monatlichen Mobilfunkrechnung. Man konnte einen Minuten-Tarif abschließen, der für einen bestimmten Festpreis eine Anzahl günstiger Gesprächseinheiten anbietet. Doch die Minutentarife haben auch einen Nachteil: Nicht genutzte Gesprächs-Minuten verfallen einfach am Ende des Abrechnungszeitraums. Es gibt seit längerer Zeit die Flatrate für das Handy. Mit der Zahlung eines monatlichen Festpreises für die Flatrate kann man telefonieren wie man will.

    Einige Einschränkungen unterliegt auch dieser für Vieltelefonierer gut geeignete Mobilfunktarif, denn es gibt Gespräche, die nicht mit dem berechneten Festpreis abgedeckt sind. Bei den verschiedenen Anbietern sind allerdings die Vertrags-Bedingungen teilweise unterschiedlich. So sollten Sie sich vor einem Abschluss über die verschiedenen Angebote für Handyverträge ausreichend informieren.

    Die Flatrate gilt zuerst einmal für alle Telefongespräche ins deutsche Festnetz. Es ist egal wie häufig und wie lange Sie Gespräche führen, es kostet nichts. Aber nicht immer zu den 0800 und 0180-er Sonder-Rufnummern, denn diese können möglicherweise getrennt verrechnet werden. Die Sonderdienste wie die Auskunft und alle 0190-er und 0900-er Telefonnummern, erscheinen natürlich in jedem Fall auf der Rechnung. Der nächste Teil der Flatrates betrifft die Mobilfunk-Gespräche, diese sind allerdings nur dann eingeschlossen, wenn Sie ins Funknetz des Anbieters geführt werden.

    Nicht nur die Suche des richtigen Anbieters ist wichtig, viel mehr sollten Sie auch das Handynetz wählen, in dem der überwiegende Teil Ihrer Freunde und Bekannten oder auch Kunden beheimatet sind, damit die überwiegende Anzahl Ihrer Handygespräche unter die Flatrate fällt.

    Außerdem gibt es auch Flatrate-Tarife für Anrufe in bestimmte Auslandsnetze, doch hier sollten Sie sich, falls für Sie ein Bedarf besteht, genau erkundigen. Meiden sollten Sie also immer die nicht in den Flatrates enthaltenen Sonderdienste. Also die ganzen Sonderrufnummern, egal ob im Festnetz oder mit den fünf-stelligen Rufnummern im Mobilfunknetz, denn durch sie entstehen teilweise sehr hohe Kosten. Bezeichnet sind damit alle Mehrwertdienste, wie die Telefonauskunft, die Downloadportale und auch die Erotikrufnummern.

    Da nicht mehr, wie beim gängigen Handytarif, jedes Gespräch einzeln abgerechnet wird, ist die Flatrate eine kostengünstige Alternative, wenn man auf die Nutzung der Mehrwertdienste verzichtet. Außerdem ist bei sinnvoller Nutzung eine gute Kontrolle der Handykosten gegeben.

    Author admin

    Topics: Handy | Kommentare deaktiviert für Mit der Handy-Flatrate günstig mit Freunden plaudern

    Kommentare geschlossen.